» »

Bitte schnelle Antwort

jFusYt_lo(okiYn\g? hat geantwortet


Standard Puls gibt es nicht. Was ist der Ruhepuls? Und dass er bei Anstrengung höher wird - das will ich hoffen.

V ojox67 hat geantwortet


Mein Ruhepuls ist durchschnittlich 90 aber ich fühle mein herz stark obwoch es nicht schnell schlägt, und wenn ich nur auf toilette gehe ist der viel höher

j'urst_looklingx? hat geantwortet


Dein Ruhepuls ist relativ hoch.

Und das mit dem fühlen - ich würde mal sagen, das hat zu großen Teilen mit der Selbstbeobachtung zu tun.

So, du bist 14, es ist 02.20. Ich würde sagen du solltest ins Bett ;-)

VgoGjo6x7 hat geantwortet


Nein :(v

JNant74 hat geantwortet


oh doch

V|onjox67 hat geantwortet


Ich habe deswegen schlafstörung und mache seit einigen tagen due nacht durch und schlafe dan um 7 uhr 3-8stunden...

Jgan74 hat geantwortet


hmm.. ist sonst alles in ordnung bei dir? also ein arztbesuch ist vermutlich generell kein fehler.

jduset_looknixng? hat geantwortet


Und wie soll das werden wenn die Ferien vorbei sind? Da musst du dann ja auch wieder anders schlafen. Glaub mir - ich weiß wovon ich spreche.

J'anu74 hat geantwortet


*g*

EXhPemalniger |Nutzer (#5 286x11) hat geantwortet


Naja, völlig veränderter Schlaf - Wach - Rhytmus... Also wenn ich mal mehrere Nächte schlecht bis garnicht geschlafen habe, dann macht mein Herz auch "was es will".

Dann "geht mir auch schon die Pumpe" wenn ich nur zum Pinkeln aufstehe...

J]an+734 hat geantwortet


Ja, je mehr das im Argen ist, umso mehr ist man "vegetativ aufgekratzt", umso größer die respiratorische Arrythmie, stelle ich fest. Von der ist im absolut fitten Ausgeschlafenheitszustand (der fast nie eintritt) so gut wie nichts zu merken, nach 2 Nächten ohne Schlaf ist sie ganz extrem. Da schwankt der Puls von gefühlt 40 bis 100 bei jedem Atemzug. Warum nur?

S1il%kPexarl hat geantwortet


Du hast große Angst, das merkt man, und deshalb solltest Du sobald wie möglich zum Arzt gehen.

Du rufst nach schneller Hilfe, aber: Was sollen wir hier tun, außer Dich beruhigen? Und beruhigen lassen willst Du Dich anscheinend nicht. ":/

E7schelZbac.hexr hat geantwortet


Du lebst entgegen jeglichem Biorhytmus,ziehst ne kommplett eigenwillige Schlaf+Wach sein Nummer durch und fragst dich echt warum dein Körper dir Anzeichen gibt!!!

Bewege dich viel am Tag,esse und trinke genügend und schlafe in der Nacht,und ALLES ist gut!

Elhe!malig)er ^N]uxtzer (#W52861x1) hat geantwortet


:)= :)^ :)z

Eschelbacher hat alles gesagt!

StilvkPxearl hat geantwortet


Bewege dich viel am Tag,esse und trinke genügend und schlafe in der Nacht,und ALLES ist gut!

Natürlich sollte sie das tun. Aber sie kann - will - es anscheinend nicht. Da liegt eine Störung vor, und deshalb glaube ich nicht, dass es für Vojo67 so einfach ist. Ein Artzbesuch, und sei es, um der Panikstörung frühzeitig zu begegnen, indem eine körperliche Ursache ausgeschlossen wird, ist m. E. auf jeden Fall angesagt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH