» »

Extrasystolen, Salven - Omega 3 Fettsäuren - Gut oder Schlecht?

L"ucYkbockxs hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

ich habe aufgrund von einer Aortenklappeninsuffizienz (habe ich das richtig geschrieben ":/ ?) laut meinem Kardiologen hin und wieder mal Extrasystolen und auch Salven. Die wurden auf einem 24-Stunden-EKG festgestellt. Mehr durch Zufall, da ich diese mehr selten als oft habe. Manchmal habe ich Tage, gar Wochen nichts. Ebenso an ein paar Tagen viele.

Aufgrund eines Videos auf YouTube von einem Fernsehsender wo ein Arzt befragt wurde zu Omega 3 Fettsäuren, habe ich mir so Fischölkapseln besorgt - da ich leider allergisch auf Fisch geworden bin >:( Als Kind konnte ich Fisch essen, mochte ihn aber nicht. Jetzt mag ich ihn, aber kann ihn nicht essen.

Jedoch habe ich gelesen das so Fischölkapseln nicht ganz ohne sein sollen. Wenn ich an betroffenen Tagen zwei Stück nehme (morgens und abends) habe ich so gut wie keine Probleme. Wenn ich morgens nur eine nehme ist es nicht ganz okay. Aber eine Kapsel hat 1000mg. Der Wert der diskutiert wird, liegt bei 1200mg pro Tag.

Was mach ich jetzt? :-|

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH