» »

Ganz starke stechende Brustschmerzen(Herzschmerzen)

Sstefan<171x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo.Es fing an das ich Nachts von einem starken Schmerz in der Brust geweckt wurde.Er verschwand nach wenigen Sekunden wieder.Ich bin wieder eingeschlafen und am Morgen war erst alles gut.Ich lag im Bett auf einmal so ein unbeschreiblicher Schmerz am unteren Brustbein.Als würden sich 1000 Blitze an dieser Stelle treffen.Die Schmerzen fühlen sich krampartig an.Sie dauern nur wenige Sekunden.Ich bin dann aufgestanden und plötzlichen hatte ich gar keine Schmerzen mehr.Weder im gehen noch im sitzen.Alles schien gut.Vor 1 Stunde legte ich mich wieder ins Bett.Nach 50 Minuten ging es wieder los.Also bin ich wieder aufgestanden und die Schmerzen sind weg.Ich trau mich gar nicht mehr ins Bett.Diese Schmerzen sind richtig doll und vernichtend.Allerdings tretten keine weiteren Begleitsymtome auf.Mein Blutdruck ist auch vollkommen okay.Mein letzter LZ-EKG ist erst 1 Woche her und war normal.Was könnte das nur sein?

Antworten
Jcennsxch hat geantwortet


Eingeklemmter Brustwirbel?

Auf jedenfall vom Arzt abklären lassen!

S tef;an81710 hat geantwortet


Meinste es ist mit dem Herz unwahrscheinlich weil der Schmerz ja bei Bewegung weg ist?

Pwebddi hat geantwortet


Hört sich eher nach was orhopädischem an.

a\pr=ilx45 hat geantwortet


Ich denke auch eher das das von eine Blockierung und der Brustwirbelsäule kommt, als vom Herzen, denn dann wäre der Schmerz nicht so schnell weg bei Bewegung.

eksta1 hat geantwortet


Ich habe das zurzeit auch ständig. Ich war beim Arzt deswegen, EKG war in Ordnung. Er meinte es kommt vom Rücken, trotz Massage kommt es wieder. Und genau wie bei dir, immer im liegen, wenn ich aufstehe wird es besser. Seltsam ":/ .

S8tef>an17m10 hat geantwortet


Gut dann kann ich "Ist es ein Herzinfarkt" vergessen

PQeRdxdi hat geantwortet


ups, ich verschenke noch ein T *:)

Nein, nach Herz hört es sich nicht an.

SUte,fanx1710 hat geantwortet


Ich danke euch :)^

P|edjdi hat geantwortet


Geh damit aber mal zum Doc, das hört sich ja unangenehm an.

UQnhapPpyLixfe hat geantwortet


es könnte ein Schultergelenk sein. Das strahlt bei mir auch immer nach vorne, so dass ich denke, es würde vom Herzen kommen. Physiotherapeut kennt sich damit gut aus und hat das Schultergelenk wieder eingerenkt.

Aber warum das immer Probleme macht, weiß ich leider nicht ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH