» »

8 Wochen nach Krampfader OP weiterhin Krämpfe

R|alf+75x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

mir wurde vor ca. 8 Wochen eine tiefe Vene per Stripping Methode entfernt, da diese 1cm groß war und regelmäßig Schmerzen und Besenreiser verursachte. Dies betraf beide Beine und ist wohl erblich bedingt. Zu meinen Angaben: Ich bin 24 Jahre, männlich, 1,90 groß und wiege ca. 80 KG.

Nach der Diagnose vor ca. 3 Monaten wurden mir vom Arzt Kompressionsstrümpfe aufgezwungen, welche den typischen Krämpfen im Alltag entgegenwirkten. Bis zur OP war ich völlig schmerzfrei, da ich die Strümpfe auch ohne Ausnahmen trug.

Nach der ersten OP des rechten Beines hatte ich übliche Schmerzen nach einer OP (Blaues Bein und angeschwollen). Rechts deutlich mehr Schmerzen als momentan nach der zweiten OP (linkes Bein vor 3 Wochen).

Nach 5-6 Wochen kamen die Krämpfe im rechten Bein zurück. Der Arzt riet mir die Strümpfe mal auszulassen, was ich auch tat. Nach 1-2 Wochen wurden die Krämpfe wieder schlimmer, wodurch ich nach Absprache mit dem Arzt die Strümpfe wieder trage. Trotz Strümpfe wurden die Krämpfe seit ca. 10 Tagen nicht besser. Letzte Woche war es nach einem Arbeitstag + 1h Autofahrt sehr schlimm, sodass ich fast ins Krankenhaus fahren wollte. Nun lege ich das Bein so oft wie es geht hoch und es ist auszuhalten. Dennoch sind die Krämpfe vorhanden.

Meine Frage ist nun, ob das normal sein kann, da die Ursache doch bereits behoben sein soll...Das macht mir etwas Sorgen. Ich habe Angst, dass durch den Eingriff noch mehr Venen betroffen sind. Der Arzt spielt das Thema allerdings runter und sagt wir warten den Ultraschall in 5 Wochen ab.

Hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen?

Kann das normal sein und bedeutet nicht gleich, dass neue Venen "kaputt" sind, die jetzt sogar trotz Strümpfe Krämpfe verursachen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Gruß,

Ralf756

Antworten
RdaIlf67R5x6


Hallo Zusammen,

gibt es wirklich niemanden, der Erfahrungen dahingehend hat?

Das Problem besteht weiterhin...

Gruß,

Ralf756

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH