» »

Tattoo stehen lassen obwohl ich clexane 80mg nehme?

x9xchAaoysgi8rl99xxx hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe eine frage die mich wirklich sehr beschäftigt & zwar würde ich gerne noch ein zweites Tattoo haben. Und jetzt könnt ihr mir helfen, indem ihr mir die frage einfach beantwortet. Ich muss Clexane 80mg nehmen da ich vor paar Wochen eine lungenembolie hatte & in meinem Blut festgestellt wurde das ich eine erhöhte Gefahr auf trombose im Blut habe & das jetzt halt wahrscheinlich mein leben lang nehmen muss. Daher die Frage: Kann ich mir trotzdem ein Tattoo stechen lassen, wenn ich mir Clexane 80mg spritzen muss? Hat jemand Erfahrungen schon mal damit gemacht oder wisst ihr die Antwort darauf so?

Danke schon mal im voraus!

Antworten
Urmw eltfschüotzerixn hat geantwortet


Frag doch lieber deinen Hämatologen.

Der kann dir mit Bestimmtheit sagen, ob das möglich ist.

gRladikatorxaz hat geantwortet


Das würde ich meinen Arzt sowie Tättowierer fragen

MOelC7x7 hat geantwortet


Unter Clexane kEINE WEITERE tÄTTOWIERUNG!!!

Das ist ein Gerinnungshemmer, der eine Wunde eher Bluten lässt als das sie sch schnell verschließt.

Für ein Tätto und ich trage selber zwei, würde ich niemals etwas gesundheitliches Riskieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH