» »

Blutdruck hoch und Puls niedrig was tun...

c}hat!_fxan hat die Diskussion gestartet


Was würdet ihr tun oder was soll man machen.?

Angenommen ihr habt nen Druck von 170 / 100 und ein Puls bei 60.

Ihr nemmt Betablocker regelmäßig morgens.

Würdet ihr in dem fall Blocker nehmen oder nicht.?

hättet ihr nicht angst das der Puls weiter sinkt,wie reagiert ihr,es ist zb. samstag nacht und kein Arzt erreichbar,was macht ihr.

Antworten
utnopienedhlettxers hat geantwortet


60 ist doch ganz normaler Puls?

s3tu9efXfel hat geantwortet


Du hast doch nicht dauerhaft einen Ruheblutdruck von 170:100 und fühlst Dich trotzdem ganz normal und so. Das ist doch was, was langfristig in Behandlung gehört.

Ich würd da ja am ehesten auf messfehler tippen. Oder Kater (siehe Dein anderer Faden)?

WHil.lOes_nu1r_v4erstxehen hat geantwortet


Hallo,

es gibt die Internistische Notaufnahme sowie den Hausarzt- Dienst 116117, bei welchem du dir einen Allgemeinmediziner "nach Hause bestellen" kannst.

Würde das aber definitv vom Arzt abklären lassen

Mfg

EuhemaligVer >Nutze(r (#46&7193) hat geantwortet


Was genau ist hier nochmal bitte die Indikation für eine internistische Notaufnahme?!?

Z'im+terdellxa hat geantwortet


Ich liege bei rund 140/90 mit einem Ruhepuls von 40-45. Und selbst bei dem niedrigen Puls sieht der Kardiologe noch keinen Handlungsbedarf. Also entspann' dich ^^

cghwat_fxan hat geantwortet


Bei 45 puls würde ich echt panik bekommen,ich hatte bei 45 er puls mal ein notarzt hier,

der hat gleich mein HA angerufen und sprach von pradie oder sowas.

da hatte ich angst das es aussetzt, und dann ist man sein ganzes leben lang tot.

Pglüsc<hbiexst hat geantwortet


�� Dann ist man sein Leben lang tot

Danke für diesen Lacher. ��

So, jetzt zu deinem Problem.

Du steuerst geradewegs auf eine Herzphobie hinzu.

Damit bist du hier nicht alleine.

Gib mal Herzphobie in die Suche ein

Dein Hausarzt sprach von einer Tachykardie.

Das ist nichts was dich extrem beunruhigen sollte.

Zaimt\erEelxla hat geantwortet


Tachykardie? Das ist aber doch genau das Gegenteil vom niedrigen Puls!

Chat, dein Arzt sprach wohl von Bradykardie, also langsamen Puls.

P7lüsch=b`iesxt hat geantwortet


Du hast Recht.

Egal was er hat, ändert aber nichts an der Tatsache dass er unbegründete Panik schiebt.

c0hatO_fan hat geantwortet


stimmt ,Tachie ist hoch,ich meinte das andere ,Pradie.

naja kommt selten vor bei mir,war nur ne frage,weil mich es irrer machte,

Das eine hoch,blutdruck und das andere fief,Puls.

Wollte nur sicher gehen was das ist,wenn ich morgens wach werde und bin tot.lol.

P&lTüschybiexst hat geantwortet


Tote werden wieder wach? ]:D

sGtueffxel hat geantwortet


Wollte nur sicher gehen was das ist,wenn ich morgens wach werde und bin tot.

dann wirst Du Dich fragen "was ist die Matrix"

c0hat_cfian hat geantwortet


Das leben geht weiter,bin heute morgrn lebendig wach geworden. :)= :)z

Esljotx76 hat geantwortet


Ruhepuls variiert doch, je nach Fitness-Grad. Mein Ruhepuls ist immer um die 40-43, aber ich treibe intensiv Rad-und Schwimmsport, also ist der Puls normal. 40 ist niedrig wenn man gar kein Sport macht. Dann würde ich mir Gedanken machen.

Der Blutdruck ist allerdings hoch, aber auch da kann nur eine Langzeit-messung die Sache klären. Ich habe auch oft bei Messungen 140/95, aber zuhause in Ruhe 120/70.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH