» »

Ich habe gerade viele Extrasystolen und extreme Angst... :(

H^ello1x23 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe gerade extrem viele Herzaussetzer mit und ohne Pausen. Ich habe gerade so Angst einfach umzukippen. Mir ist total schlecht davon. Sie sind nach dem Essen gleich aufgetreten...

Was soll ich machen? Mein letztes Langzeit EKG war im August. Das war gestern schon. Ich war dann beim Hausarzt danach, der ein EKG gemacht hat aber da waren keine mehr zu sehen.

Gruß

Antworten
E&hemaliger N2utzer (Q#46x7193)


Was soll ich machen?

Etwas gegen deine Ängste unternehmen.

H*elHlox123


das tue ich bereits. Ich bin schon in psychologischer Behandlung. Ich sitze nur gerade im Büro und es ist gerade so schlimm und fühlt sich alles so bedrohlich an...

Ich habe jetzt gerade ungelogen, mind. 5 Aussetzer und Stolperer in der Minute. Ich denke mir nur dabei das es schlimmer wird oder aber bald gefährlich...

Diese Aussetzer wurden noch nie aufgezeichnet weil sie so selten auftreten...

Pwedxdi


Du bist ein Ängstler, ist ja aus Deinen anderen Fäden zu entnehmen. Das weißt Du auch, aber das nützt Dir grad nix... hmh... Also, Du wurdest kardiologisch untersucht, dein Herz ist ok. Ich weiß grad nicht, hast Du die möglichkeit, mal rauszugehen, also Pause machen, Luft schnappen, ablenken??

W1illes_nuwr_veYrstgehexn


Hallo,

wenn es dir jetzt akut so schlecht geht ruf bitte den Notarzt. Hol dir einen Kollegen der bei dir bleibt und wähle die 112

Ethemal7iger Nu;tzer g(#4670193)


wenn es dir jetzt akut so schlecht geht ruf bitte den Notarzt. Hol dir einen Kollegen der bei dir bleibt und wähle die 112

:|N

E=hema)liger} Nutzer (n#46x9485)


Dein Herz wurde ja nun schon mehrfach untersucht. Die Extrasystolen sind harmlos nur steigerst Du Dich so sehr da rein, dass sie natürlich zunehmen. Aber trotzdem sind sie harmlos. Das musst Du Dir mal klar machen. Sie sind nicht bedrohlich und sie werden jetzt auch nicht bedrohlich. Auch nicht, wenn sie jetzt aufgrund Deiner unbegründeten Angst zunehmen.

EghemGaliger Neutzerl (x#469485)


Hallo,

wenn es dir jetzt akut so schlecht geht ruf bitte den Notarzt. Hol dir einen Kollegen der bei dir bleibt und wähle die 112

Warum solle ein Herzneurotiker mit bekannten, harmlosen ES, NUR weil er ein bischen Angst hat, den Notarzt rufen und lebenswichtige Kapazitäten grundlos blockieren?

Hwellox123


Ich war im August das letzte Mal aber wie ein Paniker und Ängstlicher ist, neigt man dazu sich Szenarien auszumalen, in etwa... ich hatte eine Erkältung, ist es vlt. jetzt eine Entzündung... sind es gefährliche HRS, da diese noch nie aufgezeichnet wurden. Sie treten halt selten auf und sind dann sehr intensiv.

Ich habe gerade beim Kardiologen angerufen und nach einem Langzeit EKG gefragt. Ich habe dem Arzt gesagt das jetzt die beste Chance wäre diese Dinger aufgezeichnet zu bekommen. Leider hat er keinen...

Wie kann es sein, das die ned gefährlich sind? Ich meine, sie treten so häufig auf und fühlen sich so komisch an. Gestern musste ich mich deshalb zwei Mal übergebe...

E8hema'liger Nutze_r (#x467193)


Gestern musste ich mich deshalb zwei Mal übergebe...

Kann es sein, das die Übelkeit vor allem durch deine Angst kommt?

HKellox123


Kann es sein, das die Übelkeit vor allem durch deine Angst kommt?

Ich weiß es nicht. Erst kommen die HRS und danach wird mir übel und schwindlig oder eher schwummrig... :-/

P.ededi


Hä, bei Angst und Rhythmusstörungen, welche auch schon mehrfach abgeklärt wurden, 112? ":/

Also, lieber Hello, bitte lass Dich nicht verrückt machen, mache Dich selber auch nicht verrrückt. Wenn Du in Psychologischer Beratung bist, versuche, mit dem Therapeuten Strategien zu entwickeln.

E9hemaligler Nutzelr (#4069485x)


übergeben musstest Du Dich garantiert nicht wegen ein paar ES, sondern wegen Deiner übersteigerten Angst. Deine ES sind nunmal harmlos. Klar willst Du das nicht glauben, aber es ist so.

Lenk Dich ab, hör nicht so in den Körper hinein.

Viele Menschen haben ES und auch wesentlich mehr als Du und sie leben alle noch. Viele haben sich damit arrangiert und nehmen sie sogar kaum noch wahr.

Du musst an Deiner Angst arbeiten und zwar aktiv, dann werden sie wohl auch weniger werden. Auf jeden Fall nicht mehr so deutlich.

EohemaligLer NGutzeor (#4v694s85x)


Erst kommen die HRS und danach wird mir übel und schwindlig oder eher schwummrig..

Klaro, du spürst die ES und gerätst in Panik. Aufgrund der Panik fängst Du an zu Hyperventilieren und schwupps, ist dir schwindelig oder schwummrig oder schlecht oder sonst was.

Auslöser ist aber die Angst und NICHT die ES.

HVell3o>123


Also, lieber Hello, bitte lass Dich nicht verrückt machen, mache Dich selber auch nicht verrrückt. Wenn Du in Psychologischer Beratung bist, versuche, mit dem Therapeuten Strategien zu entwickeln.

Da bin ich zum Glück ja. Ich mache eine Verhaltenstherapie. Es läuft gut. Die mache ich allerdings primär wegen meinen Depressionen. Meine Angst wird aber auch therapiert.

Bei mir treten die HRS nicht häufig auf. Alle paar Monate. Doch wenn sie es tun dann so "meiner Meinung" nach dramatisch. Das will einfach nicht in meinem Kopf rein. Wieso es auf einmal beginnt und dann auch noch in dieser Intensität... Es hat sich jetzt ein wenig beruhigt...

Ich danke Euch vielmals für die beruhigenden Worte @:)

Dennoch bleibt immer wieder dieser Gedanke: Auch wenn es sich beruhigt, kann immer noch "der eine" gefährliche dabei sein. Schlimm diese Gedanken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH