» »

nur der systolische Wert erhöht bei Aufregung

s"tuUefzfel hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab in Ruhe meist so einen Blutdruck von ca. 130:80. Mir fällt auf, dass bei Aufregung, Angst, Streß meistens nur der Puls und der sytolische Wert steigen, ich hab dann z.B. bei nem Angstanfall 160:85 oder 150:80 bei Puls 100 bis 110.

Bin erstaunt, dass der untere Wert sich kaum ändert und die Amplitude so groß wird. Hat das irgendwas zu bedeuten?

Belastungs-EKG vor 2,5 Jahre zuletzt, da war alles ok (bis 200 Watt, ebenfalls da, systolischer Druck bis 200, diastolischer relativ wenig gändert).

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH