» »

Herz-Brennen/nicht richtig Atmen können/Schwindel

A$lisonHe9ndrixx hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute, :)z

kurz zu mir, ich bin (zumindest hier) Alison, 28 Jahre alt, normalgewichtig, rauche nicht, trinke nicht und mache gelegentlich, momentan sehr unregelmäßig Sport.

Seit ungefähr 2 Wochen hab ich folgende Probleme:

-Immer mal wieder das Gefühl, nicht genug Lust zu bekommen. Also ich atme ein, aber hab das Gefühl, es ist nicht genug Luft in der Lunge. Irgendwann ist es dann wieder weg, und ich kann wieder normal tief atmen.

-Ein Prickeln/brennen in der Herzgegend.

-Schwindelgefühle

Dazu sei gesagt:

-Ich habe eigentlich IMMER Verpannungen im Nacken und Rücken, war auch schon öfter beim Orthopäden, der mir dann immer bestätigte, dass dort was eingeklemmt ist, und löste die Stellen wieder. Manchmal sind die Verspannungen so stark, dass ich richtig merk, dass ich von dort Kopfschmerzen bekomme. Ich arbeite im Büro und sitze daher viel am Schreibtisch. Kann es auch damit zusammenhängen?

-Ich habe ständig Probleme mit meinem Magen, oft ist er extrem über mehrere Tage aufgebläht, ich habe immer mal wieder Verstopfung. Bestimmt könnte es auch damit zusammenhängen?

-Ich habe große Probleme damit, genug Wasser zu trinken. Oftmals trinke ich extrem wenig, wodurch mit auch oft schwindelig wird, und es wird besser, wenn in dem Moment viel Wasser trinke.

und

-Ich habe extrem große Angst, dass ich eine Herzkrankheit habe. Mein Vater wurde letztes Jahr am Herzen (Bypass) operiert, das alles hat nicht den gewünschten Erfolg gehabt, und die OP war quasi umsonst. Nun habe ich schon seit 1 1/2 Jahren quasi ständig Angst um meinen Vater. Ich bin eigentlich immer nervös, wenn das Telefon klingelt, oder ich sehe, dass meine Mutter vom Handy aus anruft. Dabei geht es meinem Vater gut (toi toi toi). Aber ich hab immer große Angst um ihn. Deshalb ist es für mich eine große psychische Belastung, dazu mache ich mir dann großen Stress, ich könnte auch Herzkrank sein, und rede mir dann ein (whrscheinlich), mein Herz würde falsch schlagen, komisch klingen etc. Außerdem hab ich auch große Angst vor Gehirnsachen (Schlaganfall, Tumor), und allgemein, dass man ja nie weiß, ob man am nächsten Tag noch lebt undso. Bin da ein bisschen... paranoid.

-Ich musste im Dezember 2006 schonmal zum Kardiologen, weil ich auch so ein kribbeln wie jetzt in der Herzgegend hatte. Da wurde mein Herz mit einem Ultraschall angeguckt, und, soweit ich mich erinner, nichts gefunden, das ganze war wohl stressbedingt, da ich damals kurz vorm Abitur stand, und mir Druck deshalb gemacht habe. Der Kardiologe sagte damals zu mir, ich solle doch in 4 Jahren nochmal wiederkommen. Das hab ich natürlich nicht gemacht, a)weil ich zuviel Angst hatte, und b)weil ich keine Beschwerden mehr hatte.

-Wenn ich abgelenkt bin, zb viel auf der Arbeit zu tun habe, mit freunden unterwegs bin und keine Zeit zum nachdenken habe, dann ist nichts von dem da. Außer manchmal das Schwindelgefühl. Was für mich darauf hindeutet, dass es psychisch sein könnte, weil ich mir extrem viele Gedanken dazu mache.

Was meint ihr? Ich weiß, ich müsste mal zum Arzt, aber ich hab sooooo große Angst, zum Kardioligen zu gehen. Ich glaube, ich würde im Wartezimmer dort in Panik ausbrechen... :-(

LG, Alison

Antworten
pHelzti er86 hat geantwortet


ich weiß, ich müsste mal zum Arzt,

Ich sehe keinen Grund für den Besuch eines Kardiologen. Allenfalls des HA mal farauf ansprechen. Die Symptomatik ist aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit muskulär und/oder psychisch bedingt.

AkliMson<Henxdrix hat geantwortet


Findest du nicht? Ich weiß ja nicht... ich bin ja sonst immer beunruhigt und mache mir Sorgen, dass was nicht stimmt, wenn ich es nicht untersuchen lasse. %-|

Ich kann das einfach nicht abschalten... es gibt ja keinen *aus* Knopf in meinem Kopf :( und ich denke mir immer, irgendwas wird da ja sein, sonst würde ich ja diese Beschwerden nicht haben. Jedoch weiß ich auch, dass ich da extrem und überängstlich reagiere...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH