» »

An der Frischen Luft ein seltsames Drücken im Brustkorb

N[yxi%s hat geantwortet


So, dann war ich also mal beim Doc, der auch gleich ein EKG gemacht und den Blutdruck gemessen hat. EKG war in Ordnung, Blutdruck bei 160/100. Ist bei mir bei ihm aber immer so - wer weiß, warum. Daheim hatte ich noch 124/83. Also haben wir noch ein Belastungs-EKG gemacht (wie ich Frühsport mag). Bis 250 Watt bin ich gekommen, dann haben wir abgebrochen, weil die Pulsgrenze erreicht war (184). Das Belastungs-EKG war auch in Ordnung und ohne Probleme bei mir (Stechen, Schmerzen o. Ä.).

Damit wir aber alles abklären, soll ich jetzt noch mal zum Lunge-Röntgen und zum Nuklearmediziner, der sich mein Herz anschaut ...

N^yxxis hat geantwortet


Ach, und ich habe mich heute noch von einer Bekannten (Knochenbrechern) einrenken lassen - sie meinte, bei mir lagen Muskelbündel im Brustmuskel falsch. Das passiert wohl schon mal beim Training ... Mal sehen. Es kann wohl nicht klären mal die Lunge und das Herz genauer begutachten zu lassen, oder?

N^yxxis hat geantwortet


So, heute war Abschlußgespräch - nach Nuklearmedizin für die Herzuntersuchung und dem Röntgen der Lunge. Ergebnis laut Arzt: ich habe das Herz eines jungen Stieres und die Lunge eines 20-Jührigen.

Also alles nur Einbildung :=o

Imnge`faer*a hat geantwortet


Sehr gut. :)^

Nyyxi`s hat geantwortet


Schon irgendwie ein sehr beruhigendes Gefühl, zu wissen, dass es dem eigenen Herzen gut geht - sollte man fast regelmäßig machen. Es besteht ja nur eine Win-Win-Situation: Findet man etwas, kann man frühzeitig was unternehmen, findet man nichts, ist es eh gut. :)z

IIngeIfaerxa hat geantwortet


Es ist aber nicht immer so eindeutig. Deshalb sollte man es meiner Meinung nach nicht regelmäßig machen, sonst macht man sich nur verrückt, wenn es mal heißen sollte: "Wir haben da eine kleine Auffälligkeit gefunden, wahrscheinlich nichts Bedeutendes..."

N+yxixs hat geantwortet


Ich habe jetzt auch nicht vor, das jedes Jahr zu machen - dafür habe ich mich jeweils 2 Tage nach dem Nuklearmediziner zu lädiert gefühlt, auch wenn mein Doc meint, das man da nix spürt. So unsensibel, dass man das Zeug nicht in sich merkt, kann man in meinen Augen nicht sein ... :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH