» »

Wieder schwankender Inr

clat7x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo vielleicht wisst ihr weiter! Ich nehme nun schon länger Phenprogamma und immer wieder schwankt es heute ist 2,0 und 1,8 hatte ich auch schon! Ich habe eine Wochendosis von 6 Tabletten..Ich Messe selbst! 2 mal die Woche nehme ich eine halbe, kann man das in diesen Tagen auf eine dreiviertel machen?

Antworten
S6eoanet371or hat geantwortet


Die Frage ist, ob die Schwankung Dosisabhängig ist. Das kann man ja über die Kontrollen erfahren. Ansonsten Umgebungssuche (v.a. Ernährung).

Gruß

cmat7x8 hat geantwortet


Ja ist Dosisabhängig...Ich verzichte soweit auf alles was den INR beeinträchtigen könnte! Heute hab ich gemessen 1,9

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH