» »

Kann eine Thrombose wiederkehren..?

jFohn5x3 hat die Diskussion gestartet


guten Abend zusammen,

Bin John, 53 Jahre alt

Vor etwa drei Jahren hatte ich eine tiefe Venenthrombose im linken Bein mit nachfolgender Lungenembolie,

wenn ich damals noch ein paar Stunden gewartet hätte wäre ich heute nicht mehr am Leben.

Heute nehme ich keine Blutgerinnungsmittel und dergleichen mehr,aber...manchmal verspüre ich noch

ein komisches Gefühl im Bein,ein leichtes Stechen u. ziehen..manchmal ist dieses Bein auch wärmer als

das andere! Ist die Angst vor einer wiederkehrenden Thrombose begründet,was meint ihr?

Ich habe leider auch nicht viel Bewegung,sitze und (oder) stehe lange rum... :-/

Ich würde mich sehr auf Antworten freuen,bis dann

schöner Gruss an alle :)

Antworten
M%ax22(129x5


Hey :)

Gerade wenn man bereits eine Thrombose hatte, ist das Risiko dass man erneut eine Thrombose bekommt erhöht. Wenig Bewegung und viel sitzen sind auch nicht gerade förderlich. Du schreibst, dass das beim manchmal schmerzt und wärmer ist als das andere, bei einer Thrombose sollte das Bein aber dauerhaft schmerzen und geschwollen+warm sein (muss nicht immer so sein. Manche Leute haben auch gar keine Symptome) wenn du dir große Sorgen machst, dass du wieder eine Thrombose hast, dann geh zum Arzt und lass dich untersuchen. Besser einmal mehr zum Arzt gerannt als sich die ganze Zeit Sorgen zu machen :) ich kenne das zur genüge :)^

c}onQtr0ablxem


Alles kann wiederkehren, nicht nur eine Thrombose! *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH