» »

Herzstolpern, Herzrasen and Arrhythmien

n|anaXseve\n hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle!

Ich stelle mich erstmal vor. Ich bin weiblich und 21 Jahre alt. Ich leide stark an einer Angststörung(und Hypochondrie) und habe manchmal mit Panikattacken zu kämpfen. Vor einem halben Jahr fing alles an. Ich hatte wieder mit dem Rauchen angefangen und verspürte mein erstes Herzstolpern. Es wurde mit jeder Woche immer mehr, immer intensiver und immer öfter. Ich war öfters beim Arzt dennoch haben sie nichts gefunden. Doch eines Tages bekam ich mehrere Stolperer hintereinander, es hat sich so angefühlt als würde ich sterben. Ich hab ein 24-EKG gemacht und da kam wieder nichts dabei raus (außer ein paar Extrasystolen, laut meiner Ärztin).

Danach hatte ich erstmal Ruhe bis alles wieder von Vorne anfing, nur 10fach schlimmer. Wenn ich mal lange aufgeblieben bin, oder wenn ich mal müde war war dieses Herzstolpern pausenlos da bis ich geschlafen habe. Ich habe mittlerweile jeden Tag mit Herzstolpern zu kämpfen aber ich hab irgendwie gelernt damit umzugehen. Alles war okay bis ich gestern einen Wutanfall hatte (ich lebe momentan in einer sehr schwierigen sozialen Lage und befinde mich in einem Zustand von Dauerstress) und mein Herz total verrückt spielte. Es fing an zu rasen (ist ja wohl normal) aber auch total durcheinander zu schlagen. Es war nicht normal, sowas habe ich noch nie erlebt. Es waren mal ein paar Schläge total schnell, ein paar extrem langsam, paar dazwischen, paar Stolperer, es war ein kompletter Chaos, für 1-2 Minuten bis ich mich wieder beruhigt hab und normal geatmet habe. Jetzt weiß ich nicht ob es "Vorhofflimmern" war und ob ich doch größere Probleme habe als Extrasystolen. Ich weiß nicht wie ich das überprüfen soll, denn meine Beschwerden tauchen aus dem Nichts auf, an bestimmten Tagen. Ich wüsste nicht was ein zweites 24 Stunden EKG bringen soll... Jetzt bin ich total durcheinander und weiß nicht mehr was ich tun soll. Ich habe so eine große Angst. Ich will, dass mir jemand sagen könnte was ich tun soll. :-(

LG

Antworten
T03e3baxum


Hey Nanaseven, ich kann deine Angst nur zu gut verstehen da ich auch an Extrasystolen leide.. Meine waren auch deutlich sichtbar auf dem Langzeit EKG (mehrere hundert am Tag ) manche spüre ich kaum und andere (vorallem in Ruhe) spüre ich sehr doll. Ich hätte da ein Tipp für dich den du mal ausprobieren kannst. Nimm Magnesium und Kalium zu dir! Das Rauchen entzieht deinem Körper viele Mineralien vorallem Magnesium und Kalium und die braucht dein Herz um richtig arbeiten zu können. Ob deine Stolperer ungefährlich sind kann keiner sagen außer der Arzt der mit dir mal Ultraschall und BelastungsEKG macht. Meine Stolperer sind völlig ungefährlich... beim Sport habe ich gar keine Stolperer...

Teste mal Magnesium und Kalium und evtl. mehr Sport ... natürlich solltest du auch aufhören mit Rauchen aber das weißt du selber ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH