» »

Blutdruck Nachtabsenkung Valsartan 80mg / kann man sterben?

B<atoe@r Wx.


Vielleicht kann ein Kardiologe Dir die Angst nehmen?

Ansonsten kann man den Blutdruck auch über 24 Stunden messen. Dann hättest Du Klarheit, wie tief er nachts sinkt.

S+tlephn-Bo6uXntxy


Vielen lieben Dank für Eure tollen und ausführlichen Antworten! Ja sky - du konntest mir wirklich die Angst nehmen! Und siehe da - jetzt ist schon die zweite Nacht mit einer ganzen Tablette gekommen :)z

Anscheinend vertrage ich sie ganz gut. Lediglich Kopfschmerzen machen sie mir..... Habt ihr Erfahrung damit, ob sich das nach einer Weile gibt oder sollte ich den Arzt ansprechen und mich umstellen lassen?? Da hätte ich nur WIEDER Angst vor den Nebenwirkungen...... ":/

Fuix uund FCoxxie


Mein "nomaler" Blutdruck ist so um die 90 zu um die 50 und ich lebe schon viele Jahre damit. Anfangs war mir damit noch bisschen schwindlig, aber mittlerweile hat der Körper sich scheinbar dran gewöhnt. ;-) Ich hatte sogar schon beim Arzt einen oberen Wert von mehreren 80 und unteren mehrere 40. Da hat die Arzthelferin extra nochmal gemessen, weil sie es nicht glauben konnte. Und ich habe noch nicht mal davon viel gemerkt. Allerdings ist das selten, denn beim Arzt bin ich ja schon auch aufgeregt u. dann ist er meist im unteren Normalbereich. ;-D

Also, keine Sorge: 127/71 ist ein völlig normaler Blutdruck.

Sghy1x512


Lediglich Kopfschmerzen machen sie mir.....

Steph-Bounty

Wenn Du vorher stark erhöhten Blutdruck hattest und jetzt ist er mit 127/71 normal dann ist es Anfangs auch normal das Du Kopfschmerzen hast, weil Dein Körper sich erst an diesen normalen Wert gewöhnen muss.

Kopfschmerzen sind bei diesem Medikament zwar nur gelegentlich der Fall ( bei 1-10 von 1000 ) können aber vorkommen. Erst wenn sie längere Zeit anhalten ( 2 Wochen ) oder zu stark werden würde ich den verschreibenden Arzt aufsuchen.

Mit dem umstellen hast Du natürlich recht, ein anderes Medikament hat möglicherweise auch andere Nebenwirkungen.

Liebe Grüße

fsedXerwexiße


Liebe Steph @:) , den Vorschlag hier

Ansonsten kann man den Blutdruck auch über 24 Stunden messen. Dann hättest Du Klarheit, wie tief er nachts sinkt.

halte ich in Deiner Situation für optimal. Sprich das doch mal bei Deinem Hausarzt an.

Liebe Grüße :)*

SRtepvh-ABo|unxty


Lieber Sky, liebe federweiße,

Inzwischen hatte ich das andere extrem..... Plötzlich aus dem nichts abends auf der Couch einen Blutdruck von 180/106 - aber einen puls von 66.... Natürlich habe ich mich wieder mega verrückt gemacht nach der Messung..... Und es war Freitag abends..... (eher nachts....23h)

War am Montag bei der Ärztin, bis dahin war natürlich längst alles normalisiert. Sie meinte, das bizzeln in Armen/Beinen/Händen und Füßen könnte auch vom Blutdruck kommen - aber das bizzelt ja ständig. Hinzu ist mir neuerdings öfter mal schwindelig, aber bei normalen Blutdruck.

Ich soll einer März ein Langzeit Blutdruck machen, vorher würde es nicht viel Sinn machen, Erik das Valsartan erst einen gewissen Spiegel im Blut aufbauen müsse...

Ich bin gespannt ob ich so lange aushalte..... Diese Nadelstiche machen mich schon wahnsinnig.....

RZopgerR~abxbit


Und ich hatte mal über 200 ... auch nichts passiert. Ich glaube, es wird viel zu viel Aufhebens um den Blutdruck gemacht. zzz

Das kann man meiner Meinung nach nicht so stehen lassen und ich würde es in es wird viel zu viel Aufhebens um niedrigen Blutdruck gemacht korrigieren.

S4chZnattxi-8


Ich nehme auch Valsartan 80mg, da Blutdruck von 160/140 und Puls normal bei 70-80.

Nachts war er schon bei 60/40 und das ohne Tabletten. Lebe auch noch. :-)

Heudipbfupxf1


Der Blutdruck kann schon mal auf die, oder die andere Seite entgleisen. Schwankungen sind normal. Wichtig ist, dass er wieder in den Normbereich sinkt.

Ich glaube, es wird viel zu viel Aufhebens um den Blutdruck gemacht.

Das sollte man so nicht stehen lassen.

Wenn der Blutdruck über lange Zeit so hoch ist, kann das sehr gefährlich werden. Schädigungen am Herz, Hirnschlag, Herzinfarkt etc. drohen.

Während man den zu hohen Blutdruck meist nicht bemerkt, gibt es bei zu niedrigem eher Symptome, wie Schwindel, oder sogar Ohnmacht. Trotzdem ist der zu niedere Blutdruck in der Regel ungefährlich.

S3teph-BBo=untxy


Schnatti - ist der Blutdruck bei dir MIT Valsartan auch noch so hoch ???

Liege schon wieder bei 150/85!!!!! MIT Tablette ��! ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH