» »

Ich kann nicht mehr....; (

UDnsuare1x7


Naja die schmerzen sind eher bei leichten Anstrengungen wie Hausarbeit vorhanden...das ist dann ein ganz furchtbares drückendes tiefes ziehen in der linken brust gefühlt hinterm Brustbein und ich Krieg ne Heiden angst.. vor allem zieht es auch fast durchgehend im linken Arm innen bis in die Finger spitze teilweise...ich bin am verzweifeln echt

pUelzti5er8x6


Du hast aber geschrieben, dass sie bei stärkerer Belastung abnehmen - was völlig atypisch für Beschwerden kardialer Genese ist.

Usns6ure1x7


Naja es wird irgendwie schlimmer. Zunächst Waren die schmerzen nur in ruhe da. Allerdings wenn ich in den Keller laufe und wieder hoch oder nur in der Wohnung putze schmerzt es zwischen den Schulter blättern dem Arm und der brust... es ist schon seltsam finde ich...mir wird bei den Schmerzen richtig schwarz vor Augen..

LKava#zza_1981


Ich bin auch so eine Herzneurose-panikerin :-)

Du wurdest untersucht, wie oft musst du noch hören dass dein Herz nichts hat?

Ich habe auch Schmerzen links usw meistens im LIEGEN, beim Sport laufe ich 50 min ohne Pause, NULL Beschwerden. Ich hab massig EKG's, LZ EKG, Belast., 24 Stunden, Echo,.... alles ok. Was fest gestellt wurde, latente Schilddr.unterfunkt., das wars. Dein Herz ist ok, das Problem ist liegt iwo in deiner Psycho, geh dem auf den Grund.....!

U5nsuHre1x7


Wäre ich sportlich ohne Probleme belastbar wäre ich schon froh...ich schnaufe ja schon wenn ich die Keller Treppe hoch laufe...und wie gesagt momentan hab ich echt fast durchgängig schmerzen... weiß nicht wie ich das alles durchstehen doll länger...im Krankenhaus War ja wie gesagt der eine wert beim ekg auffällig aber Gestern War das denen dann plötzlich egal als ich gefragt habe...ach f*** :-(

M*XKoxne


@ Unsure17

Wenn du untrainiert bist dann schnaufst du halt .. Trotzdem kannst du Sport machen.

Ich hab einen Ruhepuls der zwischen ~130 liegt. Wenn ich Sport mache ist er über 200 .. Ist scheiße aber ich beiß mich durch und leb noch ..

Bzgl. EKG:

Man kann nur aufgrund eines auffälligen EKG's keine Schlüsse ziehen wenn alles andere unauffällig war.

Ein EKG ist letztendlich nur ein Gerät, da kann es auch zu Fehlern kommen .. Wenn es nach EKG's geht hatt ich schon mehrfach Infarkte.

UCns[ure1x7


Danke für eure Antworten. Ich weiß auch nicht...ich habe schon länger diese Ängste...aber es War nie so wie es jetzt ist..also dass es immer schlimmer wird.. ich bin vorhin mal kurz raus und wollte spazieren. Keine Chance nach ein paar hundert Metern hatte ich so einschießende schmerzen in der Linken brust und im linken Arm dass ich aufhören musste und wieder heim bin...ich weiß nicht ob ich heute nochmal zur Notaufnahme soll oder morgen früh..denn so kanns nicht weiter gehen..wenn die schmerzen präsent wären während ich angst habe oder Panik würde ich es noch verstehen aber sie kommen mittlerweile bei den kleinsten Anstrengungen und sogar im Schlaf... das kann doch nicht die Psyche sein...

uRvNg41


Ich finde auch, das klingt eher nach orthopädischen Problemen, verbunden mit Untrainiertheit.

Kannst Du Fahrrad fahren?

Uynscure1x7


Nicht wirklich hab kaum Kraft in den Beinen und Ausdauer. Und natürlich traue ich mich momentan auch nicht wirklich Sport zu machen wegen den Ängsten und den Schmerzen. Und orthopädisch hab ich ja schon abklären lassen. Ich arbeite wie oben erwähnt als Arzthelferin beim Orthopäden und mein Chef hat sich das mal angeschaut. Ja ich bin ziemlich verspannt und er hat ein paar Blockaden gelöst und mir ibus mitgegeben. Aber das hat null gebracht und das is es was mich so stutzig macht. Die schmerzen sind ja auch nicht Bewegungs oder Atem abhängig sondern eher von der BELASTUNG bzw wenn ich nur etwas in der Wohnung rum laufe bin ich schon am schnaufen und die Schmerzen kommen. Ich habe eine Skoliose in der bws aber mein Chef meinte dass das auch eher keine solchen schmerzen verursacht. Tietze Syndrom und eingeklemmter nerv wurde in der Notaufnahme damals auch ausgeschlossen. Also kann es ja eigentlich fast nur noch organisch sein. Wenn ich mich im Sommer beobachte is das schon so komisch ich fühl mich wie ne oma hab nen ruhe Puls von 120 bis 130 und meine Füße und Hände Schwellen an. Alles so komische Symptome irgendwie...und ja ich bin sehr untrainiert und ich würde auch gerne daran arbeiten aber das is ein Teufelskreis da ich mich momentan nicht traue...dazu kommt dass ich abends auch seit paar Tagen so ein brennen in brust und armen und Hals habe und Halsschmerzen...

sDenshib5elmaxn


Vermutlich ergeht es dir besser, wenn du regelmäßig Sport treibst oder dich regelmäßig angestrengt bewegst und auch mit Hilfe besserer gemüsereicherer/eiweißreicherer Ernährung abnimmst. Das kann dir physisch aber auch psychisch helfen.

guter Sex hilft auch

u@vgx41


Geschwollene Füße und Hände sind aber garantiert kein Symptom von orthopädischen Problemen im Rücken oder in der Brust, das steht fest, allerdings auch nicht unbedingt von einer Herzkrankheit.

Ruhepuls 120 ist ebenfalls nicht normal, auch nicht bei sehr untrainierten Menschen.

Wie ist Dein Blutdruck?

Schwer was dazu zu sagen.. Schilddrüse gründlich untersucht?

Was ich tun würde, wenn ich das entscheiden und veranlassen könnte:

1. nochmal kardiologisch checken (Belastungs-EKG vor allem, Ultraschall, Blutwerte)

2. wenn da nix bei rauskommt in eine Reha-Klinik stecken mit dem Ziel, unter Beobachtung sportlichen Wiederaufbau zu betreiben.

Vielleicht wäre eine Herzsportgruppe was für Dich? Kommt mir fast albern vor aber da ist das ja auch unter Beobachtung.

LEavaMzzax1981


aber schau mal, die lebst immer noch trotz schmerzen! rauchst du? nimmst du die pille? bist du übergewichtig? wie ist dein RR?

warst du schon beim orhopäden u neurologen? vl hast du was mit nerven od wirbelsäule oder oder oder....

gibts in deiner familie herzkrankheiten dass du so davon überzeugt bist etwas mit deinem herz stimmt nicht?

von meinem bestimmt 10 ekgs hatte eines eine negative linie - ich dachte ich muss sterben, weisst was der arzt sagte? da ist nichts er hat jahrelang erfahrung u kanns mir garantieren. er meinte wenn zb ein kontakt vom ekg bissl falsch (zu weit oben od unten) am körper angeklebt ist kann sowas passieren....

ich bin überzeugt bei dir ist alles ok. aber such dir nen privatarzt, der macjt alle untersuchungen die du willst aber dann uahlst halt dafür (zumindest is es in ö so). aber was wenn er sagt alles ok? du wirst es nicht glauben u zum nächsten arzt gehen.....

Ucnsu;re1x7


Ich nehm die Pille ,rauche nicht, etwas Übergewichtig bin ich leider geworden (167 cm 75 kilo) und mein Blutdruck ist in Ordnung. Ich nehme wegen dem erhöhten Puls jetzt leicht dosierte beta blocker allerdings ist der Puls vor allem morgens recht hoch noch. Aber der Blutdruck in ruhe ist eigentlich immer in Ordnung. Ja meine Mutter verstarb mit 43 plötzlich und unerwartet an einem Herzinfarkt. Sie hatte nur eine 30 prozentige Verkalkung in einem Herzkranzgefäß und wieso auch immer hat sich dort eine gelöst und den Infarkt ausgelöst..ich War 16 und War dabei als es passierte und War allein. Ich weiß dass ich dadurch für mein Leben immer ein Stück weit traumatisiert War ich War auch schon in Therapie aber die hat nicht gegriffen. Schilddrüse wurde abgeklärt da is wohl alles ok. Ich lebe noch ja aber so wie es mir zurzeit geht glaube ich nicht mehr lange... ich denke auch dass ich unter Beobachtung Sport machen muss gerade weil der Puls so hoch schießt und Grade im Sommer so hoch ist. Ich will mich halt nicht auf die psychische Schiene schieben lassen das wurden so viele schon und dann ist ihnen trotzdem was passiert. Ich weiß ich bin mit meinen 24 Jahren noch sehr jung. Aber mit 24 Jahren so eingeschränkt zu sein körperlich is halt auch bedenklich..

L9a%vazz'a198x1


ok. siehst du, du bist wie ich!!!!!!!

mein papa ist mit 41 plötzlich an einem infarkt gestorben, thrombose in einem der herzkränze. das prägt! mir gings immer gut, mein papa ist vor über 20 jahren gestorben, ich war 9. jetzt bin ich 34.

ich hab nie nie nie an mein herz gedacht. und aus dem nichts 2011 fing es an mit "herzschmerzen"......seitdem sagen alle ärzte mein herz ist ok. es fällt mir schwer das zu glauben, vorallem weil ich bald das alter meines vaters erreicht habe als er starb....!

ein ganz lieber kardiologe hat mir erzählt, sein opa ist nach 3 infarkten mit knapp 50 gestorben, sein papa ist jetzt 70 u hat keine herzprobleme! wir haben so angst dass uns das schicksal unserer eltern erwartet!

wenns dir hilft lass dich nochmals durchchecken, aber dann musst du anfangen zu akzeptieren dass es NICHt vom herz kommt. deine psycho kann soviel auslösen, auch schmerzen dass du denkst du stirbst.

und auch wenn nicht aktiv od bewusst, erwartest du bei jeder bewegung schmerzen, so wie bei dem spaziergang, und bumm sie sind da!

ich hab vor paar wochen auf eine östrogenfreie pille umgestellt, wg weniger thromboserisiko, habe aber diese faktor nicht (v5?), wurde getestet. aber zur vorsorge. ich habe abgenommen, werde immer fitter und ich schwör dir - man fühlt sich besser, anfangs nicht, weil man sich nix zutraut u denkt man stirbt bei jeder noch so kleinen anstrengung. aber wenn du das überwindest wird es besser.

ich hab mich ne zeitlang nix ungesundes mehr essen getraut weil ich dachte das geht direkt aufs herz u ich kipp um.

aber das ist alles nur im kopf!

du kannst vorsorgen:

RR kontrollieren, bewegung, viel trinken, halbwegs gesund essen, 1x im jahr kardio check inkl blut - chol.wert usw....

du wirst merken es wird besser, du musst dich ablenken, versuchen die ständig ums herz kreisenden gedanken weg zu bekommen.

ich hatte phasen da konnte ich nur mit xanor einschlafen - wenn ich das genommen habe, waren auch die schmerzen weg und da hab ichs kapiert - echte herzschmerzen würden damit nicht besser werden!!!!

vl solltest du dir einen bewegungspartner suchen.... u vl solltest du mal mit jmd über deine ängste u deine mama reden!

s{ensifbelmxan


du musst dich ablenken, versuchen, die ständig ums Herz kreisenden Gedanken weg zu bekommen.

:)z

Versuche es unter Umständen mit [[https://de.wikipedia.org/wiki/Autosuggestion Autosuggestion]] wie z.B. mit autogenem Training.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH