» »

Ist das Bluthochdruck?

SkpHring0chilxd hat die Diskussion gestartet


Seit gestern Nachmittag/Abend bin ich im Gesicht rot wie eine Tomate; die letzten zwei Wochen kann ich nicht mehr einschlafen und wache nachts zig mal auf. Normalerweise neige ich zu niedrigem Blutdruck, daher wundert mich das jetzt. Mein Mann behauptet außerdem, ich wäre nervös und gereizt, das kann ich natürlich nicht bestätigen. ]:D

Antworten
s9ysteIma/tiker


wenn du normalerweise eher niedrigen Blutdruck hast, würde vielleicht nicht als erstes an Bluthochdruck denken

P-lacePbo090x6


Nur durch diese Symptome kann man leider nicht sagen ob es sich um Bluthochdruck handelt oder nicht. Wenn du gemessene Werte für uns hättest könnte man da schon eher was sagen ;-)

LG *:)

SkprinUgchxild


Einen Blutdruckmesser habe ich nicht, deshalb war ich heute bei der Apotheke. Der Blutdruck war ganz normal (114/75 oder so), aber der Puls war bei 94 (und ich bin nur ein kurze Stück vom Auto zur Apotheke gelaufen). Was sagt mir das jetzt? ":/

umv4g4(1


5 min in der apotheke hinsetzen und entspannen vorm bd/puls messen wäre gut. puls 94 direkt nach kurzem gang ist auch normal.

p!rinFsessBalxle


Chronischen Bluthochdruck stellt ein Arzt fest. Für eine Diagnose muss dein Blutdruck über einen Zeitraum von 24-48h immer wieder gemessen und dokumentiert werden. Geh zum Arzt, der gibt dir vielleicht ein Messgerät mit nach Hause, das du dann für eine bestimmte Zeit lang trägst. Das misst alle 30-60min ungefähr deinen Blutdruck und zeichnet die Ergebnisse auf.

Eine einzelne Messung ist in keinem Fall irgendetwas, worauf man bauen kann, wenn es um den Normalzustand geht.

S5prringcheild


Umso besser, ich will auch nichts herbeifantasieren. Obwohl ich das Gefühl habe, dass es umso schlimmer wird, je länger ich sitze.

pKrinsaessadllxe


Man muss dazu noch sagen, dass der sogenannte "Weißkittelfaktor" die Blutdruckmessung um bis zu 30mmHg (systolischer Wert) verfälschen kann.

Wie gesagt, geh einfach mal zum Arzt und lass das mal durchchecken.

Bluthochdruck ist keine feine Sache, kann zu Herzinfarkten und anderen hässlichen Sachen führen, da ist einmal zu viel nachforschen besser als einmal zu wenig.

SSprin@gchqilxd


Danke prinsessalle. Ich kam mir schon ein bißchen albern vor und dachte, mit solchen Problemen muss man ja nicht gleich zum Arzt rennen.

p#rinse&ssallxe


Ärzte sind dazu da, um zu gucken, ob alles in Ordnung ist. Da du Schlafstörungen hast, sollte dagegen so oder so etwas unternommen werden, da schlechter/weniger Schlaf niemals gut für den Körper ist und oft Anzeichen für eine andere Krankheit ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH