» »

Kopfschmerzen wegen leicht erhöhtem Blutdruck (?)

ppolayrwiDnter hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Ich habe heute schon seit dem Aufwachen Kopfschmerzen.

Dachte erst, es läge daran, dass ich sehr lange geschlafen habe

und deshalb lange nichts getrunken.

Ich war dann aber nachmittags Blut spenden und bei der

Untersuchung war mein Blutdruck 136/96.

Das ist zwar nicht extrem hoch, aber kann das trotzdem

schon zu Kopfschmerzen führen?

Diese Art von Kopfschmerzen habe ich alle paar Wochen mal.

Deshalb frage ich mich ob ich meinen Blutdruck mal im Auge

behalten sollte, falls die Kopfschmerzen daher kommen.

Oder kann ich das bei dem nur leicht hohen Wert ausschließen?

Antworten
mUusicFus_65


Dachte erst, es läge daran, dass ich sehr lange geschlafen habe

Das kann durchaus so sein.

bei der Untersuchung war mein Blutdruck 136/96

Das ist nicht unbedingt bedenklich... [[http://www.hochdruck-aktuell.de/public/check/check_08_01.htm KLICK]]

pHolajrwi\ntexr


Von diesem Phänomen habe ich gehört,

aber bei der Untersuchung war noch kein Arzt in Sicht

(wird im Vorraum von den Helfern gemacht)

und aufgeregt war ich auch nicht.

Ich war entspannt und hatte vorher auch nichts Anstrengendes

gemacht, nur in er Stadt rumgelaufen.

tthe-cAavexr


Blutdruck 136/96.

Das ist zwar nicht extrem hoch, aber kann das trotzdem

schon zu Kopfschmerzen führen?

nein

p,olar\w/iLn8texr


Dann lag es wohl doch eher nur an zu viel Schlaf/zu wenig Flüssigkeit...

Also muss ich mir dann keine Sorgen machen, dass mein Blutdruck

auch sonst zu hoch sein könnte?

Der wird ja sonst nie überprüft. Mein Arzt hat das noch nie gemacht.

p_riSnsessxalle


Chronischen Bluthochdruck stellt ein Arzt fest. Für eine Diagnose muss dein Blutdruck über einen Zeitraum von 24-48h immer wieder gemessen und dokumentiert werden. Geh zum Arzt, der gibt dir vielleicht ein Messgerät mit nach Hause, das du dann für eine bestimmte Zeit lang trägst. Das misst ungefähr alle 30-60min deinen Blutdruck und zeichnet die Ergebnisse auf.

Eine einzelne Messung ist in keinem Fall irgendetwas, worauf man bauen kann, wenn man etwas Chronisches feststellen möchte.

Bluthochdruck könnte in deinem Fall von deinem äußerst ungesunden Lebensstil kommen. Du schläfst und isst nicht gesund. Depressionen begünstigen übrigens Herzkrankheiten.

Geh. Zum. Arzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH