» »

Kurzatmigkeit, schneller Puls

Tjal_u_xla hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Seit eine Woche merke ich mal und wieder, dass ich schnell aus der Puste komme. Letzte Woche bei Einkaufen müsste ich nach Luft schnappen und hab schnell geatmet. Das habe ich nicht die ganze Zeit, sondern mal und wieder. Dazu kommt der schnelle Puls, der in Ruhe sich schnell stabilisiert. Ich muss dazu sagen, dass ich regelmässig EKG mache. Mind einmal im Jahr und hatte nie etwas diagnosiert bekommen. Auch meine Blutwerte und Blutdruck sind immer gut gewesen.

Kann es an Stress liegen? Ich hatte letzte Wochen wirklich extreme Stress gehabt, so dass ich wirklich auf die grenzen gestossen bin. Ich bin 45 Jahre alt, treibe etwas Sport, bin von Beruf Übungsleiterin und fahre fast täglich fahrad. Muss ich Angst haben, oder mir nur etwas Ruhe gönnen?

LG

Antworten
gwladiFatorxaz hat geantwortet


Hallo, so ging bei mir Hashimoto los. VG

N8icolBas_Musk9uxär hat geantwortet


diese Pseudoärzteschaft und ihre Verallgemeinerung, sobald sie selbst nicht weiter wissen. Schämen sollten sie sich. Stress ist ein lebenswichtiges Phänomen, welches wir Menschen brauchen. Es werden bei Stress unter anderem Adrenalin ausgeschüttet. Adrenalin treibt den Blutdruck hoch, ja das stimmt. Könnte jetzt richtig weit ausholen und dir Stress im Zusammenhang mit dem menschlichen Organismus und der menschlichen Anatomie sowie der Evolution erzählen.

versuche es kurz zu halten:

Du baust Stress ab, indem du Fahrrad fährst.

überprüfe doch mal deine Brustwirbelsäule. Auf Verkrampfungen, Mobilität und sonstiges

TValRu_xla hat geantwortet


Hallo Nicolas_Muskuär,

Den ersten Satz habe ich nicht verstanden ;-)

Du könntest Recht haben mit der Wirbelsäule. Ich habe ständig Schmerzen da. Muss dazu sagen, dass mein Kardiologe damals sagte mir, dass mit dem Alter werde ich wegen meine große Oberweite ständig denken, ich habe was mit dem Herzen und ich sollte es mir Gedanken machen, ob ich es nicht verkleinere, damit ich später keine Beschwerden habe.

Npicol4as^_MuLskxuär hat geantwortet


liegt doch auf dem goldenen Tablett jetzt :-)

Eine meiner Ex-freundinnen hatte auch richtig große Titten, sie hatte auch Probleme mit ihrer BWS, öfter ist ihr ein Wirbel rausgesprungen. :)* :)*

Tdalu\_la hat geantwortet


Bitte….es nennt sich Busen.

N`icolasj_Mwuskuär hat geantwortet


sorry, bin noch jung ^^

T1alu_lCa hat geantwortet


Dann hast du keine Ahnung *:) :-p

azgnexs hat geantwortet


Warum machst Du EKGs?

Eisenwert ok?

T7alru]_lxa hat geantwortet


agnes

Wenn ich zur Vorsorge komme, mache ich EKG und wenn ich Beschwerden habe, dann macht der Arzt halt EKG um vermutliche Erkrankungen auszuschliessen. Damals war ich bei einen Kardiologen,weil mein Arzt vor etwa 15 Jahren etwas gesehen hat. Der Kardiologe machte aber alle Untersuchungen inklusive Belastung EKG und sagte, ich soll etwas mehr Sport treiben und abnehmen. Ich habe 20 KG abgenommen.

Eisenwert müsste ich wieder messen. Das letzte mal vor etwa einem Jahr hab ich gemessen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH