» »

Leichter Schlaganfall?

A8rt hanxis hat die Diskussion gestartet


Ich bin nicht sicher ob ich in diesem Unterforum richtig bin und bitte es zu verschieben falls dem nicht so ist.

Mein Problem ist, ich glaube, ich hatte gestern einen leichten Schlaganfall, kann es aber nicht 100% sagen. Mein Freund ich und sitzen uns daheim im Büro gegenüber, nur die Bildschirme schränken die Sicht zueinander ein. Wir saßen uns also gegenüber ohne uns zu sehen und ich führte gerade eine Überweisung durch als ich plötzlich für Sekunden völlig "entrückt", alles weit weg und mein Sichtfeld irgendwie tunnelartig war. Ich wollte meinem Freund noch "Ruf sofort einen Notarzt mit mir stimmt was nicht" sagen aber ich hab kein Wort sprechen können, stattdessen habe ich panisch (über den Bildschirmen) mit einer Hand gewedelt und genauso wie es kam war der Spuk auch wieder vorbei, ich schätze das hat so ca. 10 bis 15 Sekunde gedauert und es fühlte sich extrem bäh an. Danach bin ich einfach sitzengeblieben und hab versucht mich zu ordnen, mein Freund hat von alldem nichts mitbekommen, auch nicht mein "winken" und ich dachte nur "was war das denn eben?" und irgendwie auch nicht mehr, ich war so erschrocken, dass ich auch nichts gesagt habe, mir war das unangenehm. Den restlichen Abend war mir nur schlecht.

Aber heute hab ich das Gefühl, dass irgendwas nicht mit mir stimmt, mir ist sehr schwindlig, ich kann mich nicht konzentrieren, bin lichtempfindlich und steh total neben der Spur. Nachdem ich heute so nachgedacht habe, werde ich natürlich den Arzt aufsuchen und mich abchecken lassen aber meine Frage an euch, kann das ein leichter Schlaganfall gewesen sein? Auch meine Arbeitskollegen fragen heute ob was nicht mit mir stimmt "du schaust nicht gut aus".

Das einzige was in den letzten Tagen noch seltsam war, ich hatte am Samstag oder Sonntag, ich weiß jetzt nicht mehr genau, nach dem wach werden taube Finger auf der rechten Hand, hab dem aber keine Bedeutung beigemessen, im Gegenteil, ich hab das meinem Freund gesagt und er hat ungläubig geschaut und um es ihm zu beweisen hab ich ständig mit den Fingerkuppen auf der Küche herumgeklopft und gesagt "Siehst du, da ist nix, ich fühl da nix mehr", das hat sich aber im Laufe des Tages dann gelegt.

Soll ich damit einfach zum Hausarzt gehen oder gleich zu jemanden Bestimmten?

Danke fürs Lesen!

Antworten
PYlüsBchb<iest hat geantwortet


Ruf beim Hausarzt an. Wenn es nötig ist, schickt er dich ins Krankenhaus zum durchchecken.

Gqe@jagztesTxier hat geantwortet


Meine "phobiale Welt" fing damals so an. Ich saß bei der Arbeit und während des Aufaddierens an einer Rechenmaschine wurde es mit einem Schlag komisch im Kopf, Panik, Doppelbilder, Druck auf Ohren, im Kopf...ich kann es gar nicht mehr alles beschreiben, weil alles gleichzeitig einsetzte, ein Haufen an Symptomen...ich weiß nur noch, dass ich aufgesprungen bin und wie ein abgestochenes Huhn immer auf und abgegangen bin. Habe mich dann nach Hause fahren lassen.

Mit Schlaganfall hatte das nichts zu tun. Bin ins Krankenhaus gegangen.

Ok, bei dir kommen noch die tauben Finger hinzu, aber das kann was ganz anderes sein und nur Zufall, dass es auch gerade präsent ist. Kommt auch drauf an, ob da nur so ein leichtes Taubheitsgefühl drin ist oder ob die komplett weg sind, pelzig oder so...das wäre schon ne andere Sache.

A{rtha;nixs hat geantwortet


Danke für eure Antworten!

Ruf beim Hausarzt an. Wenn es nötig ist, schickt er dich ins Krankenhaus zum durchchecken.

Ich möchte lieber hingehen da ich mich nicht gut fühle.

Meine "phobiale Welt" fing damals so an.

Was ist eine phobiale Welt?

Ok, bei dir kommen noch die tauben Finger hinzu, aber das kann was ganz anderes sein und nur Zufall, dass es auch gerade präsent ist.

Das muss wirklich nicht zusammenhängen aber das hatte ich auch noch nie.

Ich weiß auch nicht, ich bin seit Wochen extrem schlapp, hatte und habe viel Stress, vielleicht bin ich auch nur komplett erschöpft aber ich werde es lieber anschauen lassen, ich bin ohnehin keine die bei jedem Pups zum Arzt läuft.

R"a;l>phn_HxH hat geantwortet


als ich plötzlich für Sekunden völlig "entrückt", alles weit weg und mein Sichtfeld irgendwie tunnelartig war.

Klingt eher nach einem Kreislaufproblem. Aber hey, geh zum Arzt, der wir dich durchchecken, Blutdruck, Puls, Neurologische Funktionen etc., Ferndiagnose im Internet nutzt Dir gar nichts.

A rtyhanixs hat geantwortet


Klingt eher nach einem Kreislaufproblem. Aber hey, geh zum Arzt, der wir dich durchchecken, Blutdruck, Puls, Neurologische Funktionen etc., Ferndiagnose im Internet nutzt Dir gar nichts.

Ne, nutzt mir eh nix aber ich bin beunruhigt und (noch) auf der Arbeit, deshalb wollt ich mich einfach austauschen.

RWalp|h_HH hat geantwortet


Man kann auch von der Arbeit mal aufstehen und zum Arzt. Bei ernsten Sachen muss man da nicht bis Feierabend warten. Wenn das noch geht, wars mit Sicherheit kein Schlaganfall...

A7rtFhanis hat geantwortet


Man kann auch von der Arbeit mal aufstehen und zum Arzt. Bei ernsten Sachen muss man da nicht bis Feierabend warten.

Danke für die Belehrung.

Wenn das noch geht, wars mit Sicherheit kein Schlaganfall...

Ich hab selbst schon einer Frau auf der Straße geholfen die einen Schlaganfall hatte, es selbst aber nicht merkte, also bitte lass das einfach. Es gibt derart leichte Schlaganfälle, dass der Betroffene es selbst nicht mitbekommt.

SHinaSo}undso hat geantwortet


Erstmal wuensche ich Dir gute Besserung.

Ich haette ehrlich gesagt entweder auf was psychisches oder auf einen eingeklemmten Nerv im nacken-/Schulterbereich getippt(grade auch die tauben Finger).

Allerdings waere ich, an Deiner Stelle, mit einer Vermutung wie Schlaganfall direkt heute morgen zum Arzt gegangen. Gesundheit geht immer vor!

ABrthanxis hat geantwortet


Danke, ich werde es auf jeden Fall abklären lassen. Der Gedanke kam mir übrigens erst auf der Arbeit weil es mir eben nicht gut geht, den hatte ich heute morgen noch nicht.

Ja, es kann alles sein, ich lass es mal abchecken. Danke, das gibt mir, dass es alles mögliche sein kann.

L^a[vazPza13981 hat geantwortet


Seltsamer Beitrag für mich!

Hätte ich die Vermutung/Befürchtung einen SA erlitten zu haben, würde ich entweder sofort den Notarzt rufen oder ins KH fahren.

Aber mit Sichetheit nicht am nächsten Tag in einem Forum schreiben!

Zudem steht da nichts zu etwaigen Vorerkrankungen, RR, Alter, Gewicht, Lebensweise usw.....

Wenn du den Verdacht hast, ab zum Arzt!

Ich schliesse mich aber den anderen an, das war wohl kein SA, sondern die Psyche oder ein eingeklemmter Nerv oder sonst was!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH