» »

Lipoprotein (a) Erhöhung -> durch Niacin Thrombozyten zu niedrig

fVree'maokeZre77 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bei mir wurde im Herbst letzten Jahres ein Lipoprotein-a Wert von 108 (und 2 Monate vorher 91) festgestellt.

Nach Einnahme von 3g Niacin über 8 Wochen hat sich der Wert auf 69 verringert.

Allerdings sind gleichzeitig die Thrombozyten von 155 auf 110 gesunken. (Grenzwert 140), was wohl durch die Einnahme des Niacin verursacht wurde.

Alle anderen Werte sind weitgehend unverändert.

Vielleicht gibt es hier ja einen Experten, der mir helfen kann, ob ich mit dem Niacin weitermachen sollte und wie "schlimm" die niedrigen Thrombozyten sind.

Antworten
G5ruCebe&l.ll hat geantwortet


Hallo soweit ich weiß gibg es nicht wirklich Medikamente gegen das Lp (a) aber ey gibt einige pditivr Erfahrung mit hoch dosierten Vitamin c oder 100% crambarry Saft täglich über ein längeren Zeitraum.

Wie alt bist du und wie hoch ist der lp (a) zur Zeit bei dir?

Gibt es sonst weitere Risikofaktoren oder familiäre Vorbelastung?

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH