» »

Ventrikuläre ES

LGelaI8x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo meine lieben,bin eigentlich stille Verfolgerin und habe hier im Forum schon sehr viel über extrasystolen gelesen ! Bei mir selber wurde 2014 im langzeit EKG eine ventrikuläre 9er Salve festgestellt darauf hin wurde ein MRT und eine EPU durchgeführt wo Gott sei dank keine rythmmusstörung "heraus gekitzelt" werden konnten. Lediglich beim MRT kam Heraus das ich einen minimalen perikarderguss habe der aber mittlerweile wohl verschwunden ist !! Ich denke das ich mir zu der Zeit etwas eingefangen hatte weil mein Immunsystem auch nicht so das stärkste ist! Nun Plage ich mich seit Monaten mit extrasystolen rum und nehme einen betablocker der mir aber leider nicht hilft ! Ich habe von Natur aus auch er einen sehr niedrigen Blutdruck meine herzfrequenz beträgt am

Abend 45 %:| mein Problem ist das ich diese extrasystolen als so extrem unangenehm empfinde das ich eine angststörung entwickelt habe . Ich denke jedes Mal ich kippe tot um .. Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich wie ich die Angst los werde..?! Laut Ärzten soll alles normal sein ich habe zig Ultraschall und langzeit ekgs hinter mir ... Ich denke trotzdem das was über sehen wurde.Ich danke für jede Antwort

Antworten
r^azorhxead hat geantwortet


Hallo Lela,

bei mir waren Extrasystolen Auslöser für eine deftige Herzphobie, mit den gleichen Befürchtungen, wie Du sie jetzt hast. Die habe ich mit viel Geduld und psychotherapeutischer Arbeit wieder in den Griff bekommen.

Ich sende Dir mal Links zu Posts von mir, die ich dazu (in nem anderen Forum) geschrieben hatte. Das Angstforum empfehle ich allerdings nicht mehr so sehr, da wird für mein Empfinden zu sehr gemeinsam gelitten und gebasht, anstatt sich gegenseitig zu motivieren.

Vielleicht kannst du etwas davon gebrauchen, auf jeden Fall wünsche ich Dir sehr, dass du Erfolg hast, denn ES sind wirklich nichts, von dem wir uns das Leben schwer machen lassen sollten.

Therapierückblick: [[http://www.psychic.de/forum/erfolgserlebnisse-f59/therapie-ist-beendet-das-war-s-t52803.html]]

zum Umgang mit ES: [[http://www.psychic.de/forum/mitgliedervorstellungen-f58/extremes-herzstolpern-und-angst-t60995-180.html#p709117]]

Alles Gute!

rzr

P*lüsc=hbixest hat geantwortet


Da wurde nichts übersehen. Ganz sicher nicht. Das Ganze ist völlig harmlos.

Ich habe seit Jahren Extrasystolen und mir geht es damit sehr gut. ;-D

Nimm dir die Worte von razorhead zu Herzen.

Noch mehr EKG verschlimmern dein Problem nur.

Du musst an deiner Psyche arbeiten.

Loelax89 hat geantwortet


Danke für eure Antworten ! Ja ihr habt schon recht die Psyche macht schon sehr viel , bloß früher hatte ich diese Dinger nie und dann sind es manchmal so 2-3 hintereinander !!! Es fühlt sich halt immer irgendwie eklig an ich kann mich damit einfach nicht engagieren oder es ignorieren! %-| Ich hab ja immer die Hoffnung das es so schnell verschwindet wie es gekommen ist...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH