» »

Grippe und jetzt Herzmuskelentzündung ?

MEehxno hat geantwortet


Während oder nach einer schwere Infektion ist der Körper geschwächt. D.h. es ist ganz normal, dass Du nicht leistungsfähig bist. Und Du solltest auf Anstrengungen verzichten, damit Dein Körper sich erholen kann. Dazu zählt auch Sex!

Du musst Deinem Köpre Zeit geben, sich zu erholen. Und nerv die Ärzte nicht - sonst glaubt man Dir da nicht mehr. Hör auf Deine Mutter, sie hat Recht.

Wenn die Symptome nächste Woche noch da sind solltest Du einen Arzt konsultieren. Früher da vorstellig zu werden halte ich nicht für erforderlich.

Pieddxi hat geantwortet


22.02.16 10:02

Hallo leute ich habe immer noch grosse angst weggen dem Herzmuskelentzündung... was soll ich machen meine mutter meinte ich habe nichts du warst gestern beim Krankenhaus sie haben dir blut genommen ekg gemacht geröngt une alles war gut . Ich hatte dort sogar 2 mal gefragt op ich wirklich nichts habe und sie sagten nein

Gehe baldigst zu einem guten Psychologen. Du hast eine ausgeprägte Angst vor Krankheiten. Alles gute

D_a -Silvax_7 hat geantwortet


Okei danke für all diese antworten ich werde schauen wie es mir in den nechsten tage geht

Dla Siulva_x7 hat geantwortet


Ich war heute ganz tag zuhause ich habe noch ein bisschen husten und war vorher spazieren und seit dort habe ich herzstechen und komischer druck ich Bin auch ein bisschen runter gezogen aber diese schmerzen sind nich psychisch die stechen kommen und gehen

D/a S!ilvxa_7 hat geantwortet


Ich habe auch keinen apetit ist das normal? Ich habe kein hunger obwohl mein magen essen möchte weill er knurrt ..

Dia S ilva_x7 hat geantwortet


Das Krankenhaus hat mir angerufen und gefragt wie es mir geht ist das postiv oder negativ sie hatten ja gesagt ich habe nichts wiso rufen sie dan an?

D+a Syilvax_7 hat geantwortet


Ich war heute bei meinem hausarzt er hat mein herz gelost und sagt es tönt alles gut das ich einfach 2wochen abwarten soll ich habe angst wiso schicken sie mich nicht zum kardialog

E4hemaligezr NAutzer 1(#467,193) hat geantwortet


wiso schicken sie mich nicht zum kardialog

Was soll der Kardiologe deiner Meinung nach machen?

Dein Ansprechpartner ist in erster Linie dein Hausarzt - und auch der sagt, das alles in Ordnung ist und du dich melden sollst (in zwei Wochen), wenn es dir nicht besser geht.

Im Krankenhaus wurden auch keine Anzeichen für eine Herzmuskelentzündung.

Ich wiederhol mich ungern, aber: Du hast ein Angstproblem.

D%a Si[lvax_7 hat geantwortet


Ja das weiss ich auch aber wiso ruft das Krankenhaus mir an um zu fragen wie es mir geht das ist doch nicht normal

E hemasligeer N}u`tzenr (#46x7193) hat geantwortet


Vielleicht weil du einen engagierten Assistenarzt oder Facharzt hattest, der einfach mal wissen wollte, wie es dir geht?

Abgesehen vom Anruf: Die Parameter und Befunde, die erhoben wurden, sind unauffällig. Warum nagelst du dich dann so an dem Anruf fest?

bDe^etlejcuicex21 hat geantwortet


vielleicht haben sie auch gemerkt gestern, dass du jung und überängstlich bist und wollten sich daher nochmal erkundigen.

D\a S:ilvxa_7 hat geantwortet


Okei. Es ist so schwirig nicht dran zu denken

D=ab S-ilva_x7 hat geantwortet


Ich war heute beim Hausarzt und er hat einfach nochmals mein herz gelost und meinte tönt alles gut das ich 2 wochen abwarten soll und wenn dan die Symptome nicht besser werden das ich zum kardialoge muss ich habe aber angst bis dort kan ich an einem Herztod sterben und ich bin noch so jung

Eshemalig'er NuXtzeZr (x#467193) hat geantwortet


Weder dein Hausarzt, noch das Krankenhaus, haben etwas festgestellt. Du hast alle Antworten erhalten - mir ist einfach nicht ganz klar, was du dir da jetzt konkret von diesem Beitrag erhoffst?

Wenn du Angst hast, wende dich bitte an einen Psychologen/Psychiater und besprich das mit ihm.

Das würde ich dir wirklich raten, schon alleine deswegen, weil du dich hier durch nichts beruhigen lässt und den Eindruck machst, als würdest du, auf gut deutsch 'am Rad drehen'.

D+a SEilva4_7 hat geantwortet


Okei..

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH