» »

Höchste Zeit für ein neues Gesicht!

Endlich - med1 zieht um. Auf eine neue, zeitgemäße Plattform.

Ein so großer Umzug benötigt allerdings etwas Zeit. Daher ist med1 in den kommenden 24 Stunden nur mit Einschränkungen nutzbar: Neue Diskussionen, Antworten, das Registrieren oder das Versenden und Löschen privater Nachrichten (PNs) ist für die Dauer des Umzugs nicht möglich. Diese Funktionen sind erst nach dem Abschluss der Arbeiten wieder verfügbar.

Achtung: Änderungen im persönlichen Account oder Löschungen, die Ihr während des Umzugs macht, werden nicht mit übertragen.

Herzstolpern und Atemnot

Xce!ryxus hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Ich bin 42 Jahre, männlich und habe schon seit ca. 10 Jahren mit Extrasystolen zu tun (täglich und rund um die Uhr ). Zusätzlich hatte ich auch immer Schmerzen in der linken Brust, die ich auf muskuläre Verspannungen geschoben habe. Ich hatte damals auch einige Untersuchungen, aber es wurde nichts behandlungsbedürftiges festgestellt.

Vor ca. einem Jahr waren die Beschwerden dann plötzlich fast weg bzw. sind nur noch ganz sporadisch aufgetreten.

Seit Anfang diesen Jahres sind sie allerdings wieder da und zwar stärker als vorher. Ich habe jetzt ständig alle paar Sekunden dieses unangenehme Herzstolpern, dazu ein Druckgefühl vom Hals bis in den Kopf und muss sehr oft tief durchatmen, weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen. Hinzu kommt noch dieser leichte Schmerz in der linken Brust, ein Schwächgefühl im linken Arm und manchmal leichter Schwindel und Schweissausbrüche.

Die Symptome sind immer gleich stark, egal ob ich mich ruhig verhalte oder anstrenge.

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?^^^^

Gruckgy0I6x8


Vermutungen habe ich viel, Antworten leider keien.

Habe siet 3-4 Jahren die gleichen Symptome, wobei ich kaum Herstolpern habe.

Aber Atemnot, Halsenge.

Also Vermutungen:

1. Psyche

2. Schilddrüse

3. Reflux

4. Rücken

L%aRu6coxla


Ich vermute eher die orthopädischen Probleme auf Platz 1. Vielleicht ganz massiv falsche Fehlhaltungen im Sitzen bei der Arbeit oder etwas deartiges.

Übergewicht kann da auch starken Einfluß haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH