» »

herzangst, ist es gesund?

xXblei/bdocxhx hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich habe das Gefühl das seid kurzem mein komplettes Leben nicht mehr so ist wie es mal war. Ich fixiere mich nur noch auf mein Herz. Fühle mindestens. 20 mal am Tag an meinem Herz ob es ryhtmisch schlägt oder es Auffälligkeiten gibt.

Habe aufgrund der Gedanken mehrere Untersuchungen machen lassen. Auch wiederholt.

Ca. 7-10 normale EKGs.

Immer ohne Befund. Eine erhöhte Spitze T Welle soll wohl normal sein. Ein Tag zuvor hatte ich eine negative T Welle. Jeder Arzt sagt EKG ist dennoch ohne Befund.

Herzultraschall ohne Befund.

Mehrere Blutbilder. Alle Werte die das Herz betreffen waren ohne Befund.

Belastung EKG letztes Jahr war ohne Befund.

Erneutes Belastung EKG sowie Langzeit EKG habe ich nächsten Monat.

Ich habe immer angst das der Arzt was übersieht oder er die Zusammenhänge die ich schildere nicht wahrgenommen werden. Zb. Negative T Welle freitags und seid einen Tag später permanent eine positive Spitze T welle.

Kann ich davon ausgehen das mit meinem Herz alles in Ordnung ist? Seid zwei Wochen leide ich ganz plötzlich ohne ersichtlichen Grund an panikttacken und angststorungen.

Weiß nicht weiter. Habe kein Vertrauen mehr zu Ärzten. Was kann ich tun?

Antworten
S{ummerCsu`nshixne6


Du hast dir deine Antwort selbst gegeben.

Es wird psychosomatisch sein. Auch ich habe oft Herzprobleme, die besonders stark sind, wenn ich aufgeregt bin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH