» »

komisches Gefühl hinter dem brustbein

rkedbulylmann hat geantwortet


Unter der Brust nur weiter rechts versetztbis in die rechte Seite Richtung rücken

m{uhkiuh2xk hat geantwortet


Hast du denn mal auf zygotebody.com geguckt, was da sitzt wo du den Schmerz empfindest?

m#uhRkuhP2k hat geantwortet


Und die Galle wurde bereits gecheckt oder? Die liegt da nämlich und würde bei deiner bisherigen Ernährung auch für Probleme in Frage kommen.

ruedbulKlmann hat geantwortet


Naja wurde ja auch Ultraschall gemacht da sitzt schon leber und Galle aber da ist ja nichts zu finden.

r:edXbullcmann hat geantwortet


Hab noch mal geschaut könnte auch schon der Darm sein so weit unten

mpu6hkuhx2k hat geantwortet


Also wie gesagt. Bis etwas wirklich so schlecht ist, dass man es auf Bildern oder bei den Blutwerten erkennen kann, dauert schon eine ganze Zeit. Hast du mal überlegt parallel eine Leber/Galle Entgiftung zu machen? Gibt da ja einige Bücher zu.

rGedbuWll4manxn hat geantwortet


Ja hab ich auch schon gedacht.

Also meinst du es könnte doch was sein an leber nur das man es jetzt noch nicht sehen kann?

verstehe ich aber dann auch nicht dachte bei leberschmerzen muss man schon im entstadium sein Bis mal leberschmerzen auftreten

meuhkzuh2xk hat geantwortet


Du missverstehst mich extra oder?

Nein das meine ich nicht. Ich meine, dass irgendwann mal etwas kommen könnte, wenn du so weitermachst. Das was du jetzt hast ist höchstens ein Warnzeichen, das harmlos ist, wenn du darauf reagierst.

rsedbu_llm!ann hat geantwortet


Nein ich missverstehe dich nicht mit Absicht.

Jetzt verstehe ich was du meinst.Aber ich hab ja schon und bin immer noch dabei alles in Ordnung zu bringen.

Hälst du weiter Diagnostik für sinnvoll?

Ich hab gelesen das es auch vom Rücken kommen könnte.?

mmuhkuhx2k hat geantwortet


Nö, zum jetzigen Zeitpunkt finde ich weitere Diagnostik nicht sinnvoll, du hast momentan erstmal gut mit dir selbst zu tun. Sprich Ernährungsumstellung und Sport. Und wenn das in ein paar (wenigen) Monaten keinerlei Einfluss hat wird Diagnostik wieder interessant.

Und wie gesagt: Die Psyche scheint bei dir hier einen massiven Einfluss zu haben. Für mich eine mindestens genau so große Baustelle und ich habe ehrlich gesagt nicht den Eindruck, dass du oder der Therapeut das unter Kontrolle hat.

Ja das mit dem Rücken kann durchaus sein, aber das Thema erschlägst du mit dem Abnehmen und mit Sport. Stichwort Triggerpunkte, kannst ja mal danach suchen.

rWedb<ulglmanxn hat geantwortet


Denkst du es ist könnte was schlimmes sein?

ja das mit der psyche stimmt mt wohl.Mein thera ist ganz gut er geht mit mit bei Symptomen immer allesdurch zum aausschließen ist ja bei den Bauchschmerzen auch das Thema letzte Woche gewesen.

ja muss mich jetzt beim reha sport anmelden.Das mit den triggerpunkten ist auch so ne sache müßte ich mal zum Physiotherapeuten.

Schau mal in der faden Unerklärliche Bauchschmerzen sie hat das gleiche wie ich

mwuhk.uh2k hat geantwortet


Denkst du es ist könnte was schlimmes sein?

Da du mir die Frage jetzt fast schon nen halbes Dutzend mal gestellt hast: Ja. Aber nichts körperliches.

Mein thera ist ganz gut er geht mit mit bei Symptomen immer allesdurch zum aausschließen ist ja bei den Bauchschmerzen auch das Thema letzte Woche gewesen.

Hört sich so an, als würde dein Therapeut das machen, was du dir von ihm wünscht. Bin da zwar kein Experte, aber ich denke so funktioniert das nicht. Wenn du nicht auch mal deine Komfortzone (auch mental) verlässt, wird das nichts.

m'uhlkuh2k hat geantwortet


Die Beschreibung der Schmerzen dort passt aber nicht zu dem, was du hier schreibst ":/

r3edb(ullmxann hat geantwortet


Was passt da nicht?

Ja ich muss mehr machen.

Es ist auch meine erste Therapie kenne mich ja auch nicht aus

m<uhkuxh2k hat geantwortet


Na du schreibst doch von chronischen Schmerzen, nichts was schubweise oder krampfartig kommt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH