» »

komisches Gefühl hinter dem brustbein

m2uhk+uxh2k


Und du hast ihn mal gefragt ob es auch psychisch sein könnte?

r7e7db{ullmaxnn


Ne das nicht nur meine HA der meinte psyche kann alles machen

Naja ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll jetzt mehr wie spiegeln kann man ja da auch nicht und wenn hätten sie ja was gefunden denk ich mal

r'edbuBllmaxnn


Hi muhkuh

War bei Arzt Grade wegen den Leberschmerzen anstatt dir ja denken was raus gekommen ist oder?

mAuhkTukh2Hk


Verstehe den Satz nicht so ganz aber ich vermute mal nichts?

Wie gesagt, bis die Leber schmerzt muss sie schon ziemlich hinüber sein.

r]edbvullmxann


Doch eine Fettleber sagt das Ultraschall und um 3cm vergrößert

mZuhSkuhx2k


Joah, aber die verursacht keine Schmerzen. Ist nur der Beleg für ungesundes Essen und Trinken. Hätte dir deine Waage ja aber auch verraten. Hatte ich auch mal, geht wieder weg, wenn du dich gesund ernährst. ALso sowohl die 20kg Übergewicht (die du ja auch hast) und die Fettleber. Willst es angehen?

rXedb'ull`mann


Doch er sagte i was von daß es auf nerven drückt oder so.

ich will nicht nur ich werde es angehen

r"eKdbPull}manxn


Kannst du mir helfen?

mzuhSkuEh92k


Kann gut sein. Jetzt müssen den Worten Taten folgen.

Vielleicht, kommt darauf an wobei. Dir muss aber bewusst sein, dass du dir im wesentlichen selbst helfen musst. Bei all der Unterstützung von außen liegt es dennoch letztendlich an dir was passiert.

r=edb!ulplmanxn


Ja das ist mir klar aber hab jetzt auch echt schiss um ehrlich zu sein.Er meinte es sieht alles gut und gesund aus Bis eben auf die Leber das sie halt fett ist und um ca 3cm vergrößert.

Jetzt hab ich es noch selbst der Hand und die Chance muss ich nutzen da führt kein Weg daran vorbei.

Hätte man das nicht in meinem letzten Ultraschall vor 18 Monaten sehen müssen?

mJuhku_h2k


Beim Ultraschall ist auch immer ne gewisse Unsicherheit drin, zumindest was die Interpretation und vielleicht auch die fachliche Kompetenz des auswertenden angeht.

Jenachdem wie du dich damals ernährt hast, hätte sie dann schon erkennbar sein können oder ist halt erst danach gekommen. Aber spielt das denn eine Rolle?

rOedbBullmaabnn


Ja finde schon dann hätte ich es gewusst und hätte da schon was ändern können.Was mir bisschen Angst macht ist halt das es jetzt weh tut.

Was hältst du von Leberfasten hast du Erfahrungen damit ?

m'uh$ku*he2xk


Wie gesagt, halte dich nicht an dem Befund auf. 20kg Übergewicht sind dein Problem. Und das wusstest du sicher auch schon eher. Jetzt zu sagen "hätte ich es mal eher gewusst" ist eher eine Ausrede.

Nein Leberfasten kenne ich nicht. Würde dir aber auch empfehlen jetzt nicht etwas spezielles nur für das Organ zu machen, das gerade auffällig geworden ist, sondern für das Gesamtsystem. Ist weniger symptomatisch und daher deutlich sinnvoller.

Meine Empfehlung an dich wäre die Paleo-Diät. Wobei Diät eigentlich das falsche Wort ist, es ist vielmehr eine grundlegende dauerhafte Nahrungsumstellung. Es geht nicht primär ums abnehmen. Das passiert aber meist automatisch, denn mit gesunder Nahrung ist es nahezu unmöglich Übergewicht zu haben und zu halten.

rFedbYullmxann


Ja gut auf eine Art und weisse hast du recht mit der ausrede.

kann ich mich trotz der schmerzen normal bewegen meinst du will dann raus spazieren gehen.

Denke werd morgen mal mit meine HA sprechen eventuell nen Ernährungsberater mit auf den weh nehmen.

mDuhkuTh2xk


Wenn dir der Arzt da keine Einschränkungen gegeben hat auf jeden Fall. Kann sehr gut sein, dass es dadurch sogar deutlich besser wird. Nur bei einer Verschlechterung würde ich nichts erzwingen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH