» »

Bronchitis

a irmazx25x10 hat die Diskussion gestartet


Ich habe ein übersensibles Bronchialsystem plus leichtes Asthma, deshalb inhaliere ich meistens täglich mit Kochsalzlösung. Somit verhindere ich meist stärkere Erkältungen.

Dieses Mal hat es mich jetzt aber doch erwischt, angefangen hat es mit Fieber, 39,5 und Husten, wodurch mein Peakflow auch runterging.

Ich habe ein Antibiotikum am Freitag bekommen, das Fieber ist weg, ich habe nur noch mehrmals am Tag erhöhte Temperatur. Der Husten hingegen hat sich nicht gebessert. Anfangs war er eher produktiv mit viel Schleim, jetzt ist es wieder Reizhusten.

Mein Arzt hat mir ein anderes Antibiotikum verschrieben, weil er beim Abhören der Lunge auch Geräusche gehört hat.

Das beunruhigt mich, bisher war meine Lunge immer frei.

Ist das normal?

Er sagte, wenn es bis Donnerstag nicht besser ist, muss ich Kortison nehmen :-|

Antworten
u9nbopenedClettTers


Ich finde schon. Ich habe das gleiche Bronchialproblem und bei mir dauert es mindestens eine Woche mit Antibiotikum, bis irgendwie halbwegs Land in Sicht ist und dann nochmal 1-2 Wochen bis komplett Husten und Schnupfen Geschichte sind :)*

apirma;x25k1x0


Gut zu wissen.

Ist halt das erste Mal, das meine Lunge nicht frei ist.

Meine Temperatur sinkt immer noch nicht, seit einer Woche hab ich jetzt schon Fieber bzw erhöhte Temperatur :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH