» »

Brennen im Herz

Snummsersun\shinxe6 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

oft habe ich stechende Schmerzen im Herzen. Es fühlt sich an, als ob jemand ein Messer ins Herz sticht. Der Arzt sprach von psychosomatischen Beschwerden, da das Herz keine Schmerzen verursachen kann.

Heute morgen bin ich mit einem Brennen, welches sehr schmerzhaft ist, aufgewacht. Mal brennt es, dann ist es wieder sehr stark. Kann das auch psychosomatisch sein oder etwas ernsteres?

Möchte nicht wegen eine Lapalie zum Notdienst gehen.

Was denkt ihr?

Antworten
KQlei9neHbexex21 hat geantwortet


Es kann psychosomatisch sein. Es kann aber auch ein Gefäß sein, das nicht mehr ganz offen ist.

Ich glaube, du solltest auf dein Gefühl hören, ob du zum Notdienst gehst oder nicht.

N2ull[ach\tfuAenfzxehn hat geantwortet


Könnte auch von Verspannungen kommen...

M@elBma{c>1x00 hat geantwortet


Ob es sich - gerade am Herzen - um eine Lappalie handelt oder nicht, kann wirklich nur ein kompetenter Arzt beurteilen. Geh lieber ein Mal zu viel zum Notdienst als zu wenig.

Das hat auch den Vorteil, dass du entweder die entsprechende sofortige Behandlung bekommst, oder aber völlig beruhigt sein kannst.

Nsullawch,tfuenfzxehn hat geantwortet


Sie war doch schon beim Arzt, der das Herz als Ursache ausgeschlossen hat.

Mwel3mQacx100 hat geantwortet


Ich habe es so verstanden, dass der Arztbesuch schon länger her ist. Die Aussage des Arztes, dass die Schmerzen psychosomatischer Natur sein sollen, "weil das Herz keine Schmerzen verursacht", sehe ich sehr skeptisch.

Wurden beim Arztbesuch denn detaillierte Herz-Untersuchungen vorgenommen?

u=nabhä*ngigGe_jVariabxle hat geantwortet


vielleicht ist es nicht das Herz sondern Reflux, im Speiseröhren-Übergang, daher kann auch oft ein Brennen rühren wenn die Magensäure die Speiseröhre unten ätzt...und es ist auf Höhe der Herzgegend...

S2umme7rsu1nshinxe6 hat geantwortet


Danke für eure Antworten.

Der Arzt machte damals ein EKG und sagte, dass es nicht sein kann, dass das stechen vom Herzen kommen kann, sondern psychosomatisch bedingt sei. Das EKG war damals in Ordnung.

Seit heute morgen habe ich dieses brennen am Herzen, das hatte ich noch nie, möchte aber beim Arzt nicht als Hypochonder abgestempelt werden bzw. beim Notdienst wirklich schweren Fällen die Zeit nehmen. Bin nur verunsichert, ob das brennen auch psychisch bedingt sein könnte oder nicht. :-/

KPlNeinMeHexwe2x1 hat geantwortet


Deine Einstellung zu Notdiensten finde ich gut. Aber wenn du dir unsicher bist, darfst du das trotzdem in Anspruch nehmen. Immerhin ist mit Herz-Sachen nicht zu spaßen.

A<ndiwtarixer hat geantwortet


Wenn ich stark unter Stress stehe, dann bekomme ich auch öfters so ein Stechen im Herz... ich habe deswegen auch schon einige EKG’s und Herzultraschalle machen lassen und bis jetzt gab es nie irgendwelche Auffälligkeiten. Bei mir war es eindeutig eine psychosomatische Angelegenheit und ist nach einem kurzen Erholungsurlaub auch wieder weggewesen. Trotzdem bin ich froh, bei einem Kardiologen gewesen zu sein, der mir völlige Gesundheit attestierte und deswegen würde ich dir auch raten, das mal von einem Spezialisten ansehen zu lassen... also besorge dir am besten gleich eine Überweisung zu einem Internisten oder Kardiologen und hole eine zweite Meinung ein!

S*ummer[suns%hin0e6 hat geantwortet


@ Anditerier,

es ging nicht um ein Stechen, das habe ich öfter, sondern um das Brennen.

Bin dann doch zur Notaufnahme, weil es immer schlimmer wurde. Bis auf einen Herzklappenfehler (schließt nicht richtig) wurde nichts festgestellt. Der Fehler soll harmlos sein und es sollen wohl viele Menschen haben, ohne davon zu wissen. Es wurde ein EKG geschrieben und ein Ultraschall, bei dem es dann festgestellt wurde.

Danke euch für eure Antworten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH