» »

Welche Anti Baby Pille in Kombination mit Betablockern?

BBelgAierRin hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Welche Anti Baby Pille empfehlt ihr bei gleichzeitiger Einnahme von Betablockern (Metoprolol)? Ich möchte die Pille wieder nehmen aufgrund unerträglicher Menstruationsschmerzen, die mit normalen Schmerzmitteln nicht in den Griff zu bekommen sind. Ich habe 6 Jahre lang die Cyproderm (Diane 35) genommen, ist mir aber zu riskant aufgrund der Nebenwirkungen. Über eine baldige Rückmeldung würde ich mich freuen

Grüße

Antworten
sEilbNerbrajut hat geantwortet


Bei Bluthochdruck ist die Pille (egal welche) nicht gerade förderlich. Bei mir trieb sie den BD wiederholt hoch.

Hast Du die Ursache der Schmerzen abklären lassen? Evtl. ist Endometriose der Auslöser.

Zum Entkrampfen könntest Du Magnesium bereits ein paar Tage vor der Periode nehmen.

L5avazzza19Y8x1 hat geantwortet


ich würde dir empfehlen, mit deinem arzt zu sprechen, der kann dir hier am besten helfen oder dir einen rat geben.

erkundig dich mal über die cerazette. ohne östrogene, keine blutungen daher keine schmerzen....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH