» »

Thromboseangst

n"aXemia:nonym hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen oder hat Erfahrung in dem Bereich...

Ich habe seit ca. 4 Tagen leichte Schmerzen in der linken Wade, die stärker werden wenn ich stehe, gehe oder sitze, und sich bessern sobald ich die Beine hochlege oder mich hinlege. Das Bein ist weder geschwollen noch verfärbt, aber da ich die Pille nehme und zumindest an der Grenze von Normal- zu Übergewicht bin, war ich beim Hausarzt. Der hat das Bein nur kurz abgetastet, aber weil es bei Druck nicht besonders wehtat, schloss er eine Thrombose aus. Stattdessen war er überzeugt davon, dass es eine Zerrung sei (obwohl ich seit über einer Woche keinen Sport mehr gemacht habe und ich die Wadenschmerzen ganz unspektakulär morgens nach dem Aufstehen das erste Mal bemerkt habe). Ich war dann heute bei einem zweiten Allgemeinarzt, der eine Zerrung zwar wie ich ausschloss, aber auch keine signifikanten Anzeichen für eine Thrombose fand. Was es sonst sein könnte, wusste er auch nicht. Ich frage mich, ob ich um ganz sicher zu gehen zum Phlebologen gehen soll um eine Thrombose per Ultraschall / D-Dimer ausschließen zu lassen, oder ob ich mir gerade unnötige Panik mache... Kann denn eine Zerrung oder eine Wadenmuskelverletzung noch 4-5 Tage nach dem letzten Sport auftreten?

Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich mich bei diesem besagten letzten Mal joggen ziemlich übernommen hatte und danach starke Schienbeinschmerzen hatte, wahrscheinlich Überlastung oder leichte Muskelhautentzündung. Kann auch dadurch im Nachhinein eine Thrombose ausgelöst werden?

Oder: woher könnten sonst meine leichten bis mittleren (im Stehen) Wadenschmerzen kommen?

Danke! :-)

Antworten
CVhor7sängexr


Magnesium schon genommen?

Mir hilft es bei genau solchen Schmerzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH