» »

Ratschläge bzgl. Blutdruck

Mioni~ka65


Ich nehme ACE Hemmer, das klappt sehr gut. Vielleicht brauchst du ein anderes Mittel, es gibt wirklich einige Optionen. Ich kenne von Betablocker auch diesen Zustand, den du beschreibst. Geh morgen gleich zu deinem Hausarzt.

sYc0hru7bbus


muss mir nen anderen suchen denn der jetzige nimmt es nicht wirklich ernst und sagt ich soll Sport treiben - was ich schon längst fast täglich tue - und will auch nur ungern auf Medis zurückgreifen

M1oni3ka65


Ich finde auch, dass du einen anderen Arzt brauchst.

P`lüsrchbieexst


Manchmal gehts nicht ohne Medikamente

s?chru_bbuxs


Monika, welchen Zustand meinst du genau?

Msoni^kfax65


Dass die Betablocker zu plötzlich und zu tief senken. hab früher mal welche genommen (bei normalem Blutdruck).

Nimmst du jetzt gar nichts? Du bist doch noch ziemlich jung, oder? Wie genau misst du?

s$chr^ubbuxs


nehme noch keine. bin 34 Jahre alt und Messe meistens 3x am Tag am linken Handgelenk im sitzen

M6oni3ka65


Und du hälst den Arm entspannt in Herzhöhe?

Mit 34 bist du noch zu jung für solche Werte. Ich würde an deiner Stelle Medis nehmen, es muss ja kein Betablocker sein.

sLchr;u'bbuxs


welche Medis gibt es denn da noch?

ja entspannt in Herzhöhe am linken Arm

M0o}nika6l5


Diverse andere, die eine andere Wirkungsweise haben als Betablocker, letztere wären auch nicht meine erste Wahl gewesen.

s5ch9rubbxus


ich hab jetzt ACE Hemmer bekommen, Ramipril nennt sich das Medi... Hab aber bissl Bammel das Zeug zu holen da mein Blutdruck auch ziemlich schwankt... morgens hab ich 121 / 60 und nachmittags auch mal 150 / 90...

L{avazza0198x1


in dem alter schon medikamente halte ich persönlich für falsch,, da dein druck ja nicht immer erhöht ist. such dir nen guten arzt und rede mit ihm, lass nochmal 24h rr machen und kauf dir ein gutes gerät für den oberarm. mit dem handgelenkmist hatte ich auch immer utopische werte!

ich denke bei dir ist mittlerweile auch die psyche ein faktor, wer misst schon 3x täglich und das jeden tag? ich würd das messen mal lassen.....

stchr^ubsbuxs


ich messe ja nicht nur mit dem Handgelenk... 24h RR hatte ich auch schon! Ergebnis: Hyperthonie Grad1

Noch nen Arzt? ja wieviel soll ich denn noch aufsuchen? Ich war jetzt bereits beim nem zweiten Arzt! ich hatte schon zig Blutdruckmessungen davon 2x 24h RR und jedes Mal kam Bluthochdruck raus!

Mit Sport und einer gesunden Ernährung hat es bis jetzt über eine lange Zeit nichts gebracht! übergewichtig bin ich auch nicht und habe - wie bereits erwähnt - seit Anfang des Jahres knapp 9 Kilo abgenommen (gewollt durch Fitness)

Beim Endokrinologen war ich auch schon - mit der Schilddrüse ist alles ok!

Nephrologe hat auch nichts an den Nieren entdeckt...

All das hab ich bereits auf veranlassen meines ersten Arztes machen müssen und ja... es bleibt einfach bei diesem hohen Blutdruck!

LravazzPa198x1


na du hast irgendwas erwähnt von wegen du bist nicht zufrieden mit dem arzt!

dann lass dich auf medis einstelle, aber nicht hier fragen wer was nimmt sondern mit dem arzt nach deinem krankheitsbild einstellen, und das dauert bis man die richtige dosis hat soviel ich weiss.

kamm da leider nicht mitreden, hab vor nem jahr werte gehabt von 140/85 (bin jetzt 35, also in deinem alter) und mit regelmässigem ausdauersport und halbwegs guter ernährung inkl mind 3 l wasser am tag hab ich jetzt einen schnitt von 110/65 und das trotz 25 kg zuviel.... haben deine eltern hohen RR?

sKchWrubxbus


Jupp, mein Opa hatte zu seinen Lebzeiten hohen Blutdruck und davon später Diabetes mellitus 2 was ihm letztendes die Nieren und das Herz kaputt gemacht hat, er ist mit 69 Jahren daran gestorben.

Meine Mutter hatte auch einen hohen Blutdruck (190/110 und mehr) bis man durch Zufall bei ihr das conn Syndrom entdeckt hat! sie nimmt seit dem spironolacton und hat jetzt keine Probleme mehr damit!

da der nephrologe bei mir aber an den Nieren und nebrnnieren nichts gefunden hat kann man das eher ausschließen!

ps: ich habe ja bereits den Arzt gewechselt! hab ja geschrieben dass mir der neue Arzt ACE Hemmer verschrieben hat! Der vorherige Arzt hat doch betablocker verordnet!

beide haben aber unabhängig voneinander entschieden dass ich Medis nehmen soll...

der zweite hielt wohl ACE Hemmer für das geringere Übel und wollte mal klein anfangen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH