» »

Langzeit Ekg

svanhQiltl hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe heute den Befund meines Langzeit EKG's bekommen. So einiges verstehe ich dabei nicht. Ich weiß auch nicht wie die Normalwerte sein müssten aber was nicht passt ist mein ständig zu hoher Puls, bzw auch sehr schnell ansteigender Puls und das war auch der Grund für den Arztbesuch. Nun habe ich einen QRS von 130474, denke das ist hoch, zumindest habe ich im Netz keinen so hohen Wert gefunden, VES 889, Tachykard 134 max 157 Fehlende QRS 62! SVES 2, PSVT 1, VES isol 608 Couplet 25. Nun soll ich zum Kardiologen, ist ja auch sinnvoll! Aber erst nach Wochen bekommt man da einen Termin. Bei meiner Angst fast tötlich. Mein Mann hatte erst einen Herzinfarkt und er macht mich total ängstlich. Mein Arzt denkt nicht, dass was Schlimmes bei raus kommt aber man sollte es abklären. Ich hatt im Jugendalter Asthma und durch diese Medikamente habe ich vermutlich Reflux bekommen. Richtig übel, Magen- Darmprobleme, sowie auch Schlafprobleme. Geht nur fast in Sitzposition. Auch Hals- und Lendenwirbelprobleme/Schmerzen akut. Vielleicht hängt auch alles zusammen? Bitte schreibt mir Eure Erfahrungen, wäre Euch sehr dankbar dafür. Viele liebe Grüße und eine gute Gesundheit für Euch alle.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH