» »

Herzrasen nach Alkohol

I1sa1'985 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

nicht das jetzt manche denken ich würde regelmäßig Alkohol trinken, aber man ist halt ab und zu mal am feiern ;-D an dem Abend ist alles gut und man ist gut drauf. Nur der nächste Tag dann......oh je.

Ich habe da fast immer extremes Herzrasen, aber komischerweise fängt dieses unangenehme Gefühl erst so mittags/nachmittags an.

Da schwöre ich mir immer wieder, nie mehr wieder, aber wenn man dann mal wieder dran ist ??? ?Ihr wisst schon.

Wollte nur mal hören, ob ich die einzige bin, oder ob es noch jemandem so geht.?

Gruß

Antworten
M.onixka65 hat geantwortet


Das ist nicht selten und eine der Nebenwirkungen von Abbauprodukten des Alkohols. Kann auch Vorhofflimmern auslösen, das sich als Rasen äußert.

I|sa1]985 hat geantwortet


Echt? Ach du lieber Himmel, war aber mehrmals letztes Jahr beim EKG, da war alles in Ordnung!

Aber eine Freundin von mir hat das auch immer.

Muss halt schauen das ich nicht so viel mit z.B.Cola trinke. Und gaaaaaaanz viel Wasser zwischdurch.

Also wie gesagt, dass soll jetzt hier kein Falsches Bild auf mich werfen, wollte nur mal wissen ob es anderen auch so gut. Zwischen 20 und 30 geht man halt gerne mal WE feiern.

Und ich weiß ja wovon es kommt und das es meistens nach ein paar Stunden auch wieder weg geht. Ist zwar Mega unangenehm, aber wer säuft muss auch mit den Konsequenzen rechnen, das sagt meine Mama immer.

C-oxmraxn hat geantwortet


Ist zwar Mega unangenehm, aber wer säuft muss auch mit den Konsequenzen rechnen, das sagt meine Mama immer.

Deine Mama hat Recht.

Dein Blutdruck geht am nächsten Tag runter, das Herz kompensiert das mit erhöhter Aktivität. Außerdem leistet die Leber Schwerstarbeit, weil sie allein die Abbaustoffe des Alkohols (die sind giftiger als Ethanol selbst) auf Seite schaffen muss. Der ganze Organismus steht unter Stress.

Und gaaaaaaanz viel Wasser zwischdurch.

Das ist auf alle Fälle ein guter Rat, dass du Magen und Leber Pausen gönnst und auch die Nieren gut durchspülst. So wirst du viele Giftstoffe am Abend schon los und du füllst die Elektrolyte wieder auf, die der Alkohol abbaut. Wenn du Alkohol trinkst, dehydrierst du - selbst bei 2 Litern Bier und laufend Pinkeln. Das ist etwas, was die meisten Partygänger unterschätzen. Und das geht gewaltig auf den Kreislauf.

Ein Rausch in Grenzen ist OK, solange es nicht wöchentlich vorkommt. Aber schau, dass du kontrolliert und verantwortungsbewusst damit umgehst.

I2sfa1U985 hat geantwortet


Danke für eure Antworten. Im Moment hat sich das sowieso erledigt, weil ich nämlich schwanger bin, von da her.......kein Alkohol. Aber da verzichte ich gerne drauf. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH