» »

Hatte ich einen Herzinfarkt?

LvaRuPcolxa


Extrasystolen im Liegen treten vor allem dann gerne auf, wenn man auf der linken Seite liegt (hat mit der Lage des Magens zu tun).

Ach Mensch Daniel.. Du hast mit Sicherheit nicht die Dinge, die Du befürchtest. Es ist bitter, Dir so zuzusehen, wie Du Dich selber unnötig fertig machst.

D*anie@lHo


Extrasystolen im Liegen treten vor allem dann gerne auf, wenn man auf der linken Seite liegt (hat mit der Lage des Magens zu tun).

Ah gut zu wissen danke! :)^

Extrasystolen im Liegen treten vor allem dann gerne auf, wenn man auf der linken Seite liegt (hat mit der Lage des Magens zu tun).

Es kann sein das es wirklich nicht das Herz ist aber ich merke ja das ich schmerzen habe.

Wie z.B heute wieder...Schon wieder den ganze Zeit diesen druck vorne auf der Brust und ab zu das starke stechen. Hätte heute auch wieder mehrmals Rückenschmerzen und vor allem Schwindel und schlappheit.

Wenn es nicht das Herz ist woher kann es denn noch kommen was so welche Symptome macht?

Schmerzen in der Brust und schlappheit und schwindel deuten aber irgendwie schon auf das Herz hin...ich bin solang sam am Ende meines Latein. {:(

Ddan<ielHxo


Ach ja Blutdruck ist eigentlich ganz schwankt aber die ganze Zeit von 105/65 bis auf 135/85 hin und her... Und das Blutdruckmessgerät zeigt in letzter Zeit oft Herzrhytmusstörungen an :-/

DZaniexlHo


natoll jetzt ist er sogar auf 137/88 hoch gegangen...was kann das bloss sein? :-(

sJterxnke


Pack das olle Blutdruckmessgerät in den Schrank. Wie oft misst du am Tag den BD? Wenn du dich aufs Messen versteifst geht der Blutdruck gerne hoch. Hat mit der Erwartungshaltung zu tun.

Ich messe einmal die Woche den Blutdruck, das ist absolut ausreichend.

P\As6p?ortxs


Herzerkrankungen / Probleme äußern sich aber nicht durch Herzstechen! Stechen ist ein Indiz für eingeklemmte Nerven. Müdigkeit / Abgeschlagenheit von Stress, und inneren Stress hast du durch deine Herz Panik definitiv.

Dass dein Blutdruck Achterbahn spielt ist kein Wunder wenn du ständig Angst hast es stimmt was nicht, zudem man auch nicht ständig den Blutdruck misst.

Das dein Blutdruckmessgerät Herzrhytmusstörungen anzeigt hat nichts zu bedeuten, das machen die gerne mal wenn man den Arm etwas bewegt oder zittert.

was kann das bloss sein?

Herzneurose. Aach wenn du es nicht gerne liest.

P,AspoTrtxs


@ sternke

:)^

Und das gleiche gilt übrigens auch für den Puls.

D?anieklHxo


Herzneurose. Aach wenn du es nicht gerne liest.

Ja das glaube ich auch solangsam aber meine Symtome bilde ich mir bestimmt nicht ein. Woher kann den dieser Schwindel den kommen?'

Pack das olle Blutdruckmessgerät in den Schrank. Wie oft misst du am Tag den BD? Wenn du dich aufs Messen versteifst geht der Blutdruck gerne hoch. Hat mit der Erwartungshaltung zu tun.

Ich messe wenn ich schmerzen habe zum Teil sehr oft meinen Blutdruck teilweise bestimmt 100 mal am Tag...wenn ich hingegen gar keine Schmerzen habe messe ich auch so gut wie gar nicht. Ich erhoffe mir wenn ich schmerzen habe irgendwie ein Zusammenhang mit dem Blutdruck oder irgendwas zu erkennen...genau kann ich es auch nicht erklären.

Aber momentan ist mir wirklich extrem schwindelig was kann das denn sein? ??? :-(

PMAspeortxs


@ DanielHo

Woher kann den dieser Schwindel den kommen?'

Psychischer Schwindel.

Ich weiß das man sowas nicht gern liest aber aufgrund der Info's und meinem Eindruck geh ich davon aus das alles mit der Herzneurose zusammenhängt.

Ich messe wenn ich schmerzen habe zum Teil sehr oft meinen Blutdruck teilweise bestimmt 100 mal am Tag

Bitte sag das dies jetzt übertrieben war oder nen Scherz. Bitte ???

DcaniCexlH3o


Bitte sag das dies jetzt übertrieben war oder nen Scherz. Bitte ???

Ich hab es jetzt nicht gezählt aber wenn die schmerzen wieder stark da sind messe ich schon sehr oft. Ich weis das ist nicht richtig und schon fast krankhaft dieses ständige messen.

Dadurch das ich auch Rückenschmerzen habe, können diese Schwindel auslösen?

s[teornke


Ich versuche gerade meine Schnappatmung in den Griff zu bekommen.

Ich weis das ist nicht richtig und schon fast krankhaft dieses ständige messen.

Das ist nicht fast krankhaft, das ist krank und es zeigt wie tief du in dieser Spirale Herzneurose schon bist.

Lass dir doch bitte helfen.

PNAsopxorts


@ DanielHo

Wie gesagt Schwindel kann auch Psychisch bedingt sein.

Ich will dir jetzt auch nicht die möglichen anderen Ursachen aufzählen weil du nicht von einem ins nächste extreme abdriften sollst.

Schwindel kann auch durch Bewegungsmangel kommen oder durch unzureichendes Lüften in den Räumen wo du dich aufhälst. Da gibt es viele Möglichkeiten.

Aber wie gesagt, du hast schon ne breite Parlette an Kardiologischen Untersuchungen bekommen und ich bin mir sehr sicher (so weit es aus der Ferne beurteilbar ist) dass du unter einer Herzneurose leidest. Das erklärt nämlich auch warum du so auf den Gedanken fixiert bist, sehr in dein Körper hinein horchst und auch so oft den Puls und Blutdruck missts.

Ich mach es immer ungern aber ich bring mich mal als Beispiel ein, ich hab eine chronische Herzerkrankung und mein Blutdruck ist seit Monaten im Keller. Ich hab auch mit Symptome zu kämpfen.

Soll ich dir Verraten wie oft ich den Blutdruck messe? Wenn es hochkommt 1x am Tag, meistens aber nur alle 48 Stunden. Und das nicht weil ich den Drang dazu hab sondern weil ich es MUSS da es wegen den Medikamenten wichtig ist.

Was ich damit sagen will: Selbst Herzkranke Menschen (und das sag ich so Allgemein weil ich mit vielen in Kontakt stehe) sind nicht ständig am Blutdruck / Puls messen. Was sagt dir das?

Bitte denke nicht dass ich dir was böses will, du kommst sehr Sympathisch und gerade deshalb find ich es so schade zuzusehen wie du immer weiter in deine Herzneurose abdriftest. Das ist Traurig, denn es wird ein Kampf da am Ende wieder rauszukommen.

Du bist so jung, da sollten andere Dinge soviel Aufmerksamkeit und Intensität bekommen.

DFaniIelHxo


Das ist nicht fast krankhaft, das ist krank und es zeigt wie tief du in dieser Spirale Herzneurose schon bist.

Lass dir doch bitte helfen.

Werde ich auch. Mein Hausarzt möchte mit mir noch das Ergo machen und danach kriege ich eine Überweisung zum Psychiater damit ich hoffentlich schnell einen Termin bekomme.

Bitte denke nicht dass ich dir was böses will, du kommst sehr Sympathisch und gerade deshalb find ich es so schade zuzusehen wie du immer weiter in deine Herzneurose abdriftest. Das ist Traurig, denn es wird ein Kampf da am Ende wieder rauszukommen.

Danke, und ich hoffe das ich mit Hilfe da schnell wieder raus komme. :-)

Du bist so jung, da sollten andere Dinge soviel Aufmerksamkeit und Intensität bekommen.

Da hast du recht. Ich würde dem ganzen auch nicht so einen große Aufmerksamkeit geben wenn es nicht immer in der linken Brustseite weh tun würde.

So ich hab seit heute morgen 11 Uhr das Langzeit Ekg und wie erhofft hat es heute Abend von 18:00 bis 18:03 sehr stark genau in der Herzregion gestochen und gedrückt. Hab das dann auch sofort auf den mitbekommenden Zettel drauf geschrieben.

Jetzt frage ich mich wenn das wirklich ein PMA-Anfall war auch wenn er nur schwach war ( wie sternke berichtet hat ist ein echter PMA höllisch schmerzhaft mit 13 Punkten auf einer Schmerzenskala von 1 bis 10..bei mir war es gerade ebend bei 5 oder 6) wird man ihn auf dem Langzeit EKG sehen also eine Ekg-Normabweichung z.B ST-Strecken Senkung von 0,1mV oder so was?

Das Gerät was ich trage ist ein "Custo 200 Flash" mit 5 Ableitungen also 5 Saugnäpfe oder wie die heißen.

LmaRuKcolxa


Tjo Du wirst dem EKG nicht glauben.. auch wenn da rein gar nix besonders auffälliges zu erkennen ist um 18 Uhr wirst Du Dir denken "aber was, wenn es nur ein schwacher PMA-Anfall war, den das Gerät nicht richtig aufgezeichnet hat"?

Es ist bitter zu lesen aber ich denke auch nur noch "Oh mann". Lies den ganzen Faden doch bitte selber nochmal, vielleicht machts dann klick..

L:aRudcolxa


lies mal hier

[[http://www.med1.de/Forum/Blut.Gefaesse.Herz.Lunge/639994/]]

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH