» »

Ekg aus privaten/wissenschaftlichen Zwecken

DSe{nismxan hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hoffe es ist okay, dass ich mich extra nur für diese Frage angemeldet habe. Ich komme mir da etwas doof vor. Naja, zu meinem Anliegen:

Ich möchte für mich ein kleines privates wissenschaftliches Experiment durchführen und benötige dafür ein EKG. Da das Experiment auch länger laufen soll, wäre der Weg über den Arzt natürlich sehr kostenintensiv, weshalb dieser Weg leider nicht möglich ist.

Gibt es denn auch für Privatleute ein EKG oder ein Gerät, der zumindest mein Puls sekundengenau misst? Eine Messung müsste nur über zwei bis drei Stunden laufen. Eine Auswertung danach wäre gerade am PC ideal. Gerne aber auch anderweitig. Wichtig ist wie gesagt, dass das wirklich sekundengenau ist. Die meisten sind ja nicht so genau oder z. B. bei den Lauf-Puls-Uhren wird ja auch nur eher der Durchschnitt berechnet.

Kann ich also ein Messgerät für mich als Privatperson irgendwie kaufen, welches so genau ist?

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus und wünsche noch eine schöne Woche.

MfG

Denis

Antworten
gEallaxys


ZUnächst einmal, die ist bewusst, dass EKG und Pulsmesser zwei komplett unterschiedliche Dinge sind? Also wenn du wirklich nur den Puls wissen willst, dann brauchst du kein EKG.

Empfehlen kann ich die Pulsuhren von Polar, ab 150€ ist man gut dabei. Die messen relativ genau, früher hat man die Intervalle einstellen können, die neuere die mein Vater hat, die mittelt immer auf 1 Sekunde. Was besseres wirst du nicht finden. Sogar das EKG beim Arzt misst meistens nicht Beat-by-beat sondern mittelt immer. Nicht gemittelte Daten wären sehr unlustig zum Auswerten. Die neueren Polaruhren nutzen im übrigen eine Datenübertragung, die mir nicht so sehr zusagt wie die bisherigen. Alle neueren können nicht mehr die Daten direkt auf den PC übertragen, das wird nur mehr auf ein online Account übertragen und kann dann aber als xml oder csv Datei exportiert werden, dann kann man die Daten Sekunde für Sekunde ansehen und auswerten.

Mich würde im übrigen interessieren, welches Experiment du durchführen willst, da ich selber auf der Universität arbeite und alle Fragestellungen die mich interessieren selber "privat erforsche", sofern ich die nötige Ausrüstung habe, da ich extrem neugierig bin.

DUenai:sman


Hallo galaxys,

erst einmal danke für die sehr schnelle Antwort. Ja mir ist bewusst, dass beides völlig verschiedene Dinge sind. Daher schrieb ich auch "ein Gerät, das zumindest den Puls misst". Ein kleines Wort, was man aber schnell überliest, wie mir eben selbst aufgefallen ist, als ich es noch mal gesucht habe. Kann allerdings auch verstehen, dass Du nachfragst, ist ja nicht unbedingt für jeden selbstverständlich.

Das Experiment würde so in circa einem bis zwei Monate starten, welches genau möchte ich erst einmal nicht verraten, ich hoffe Du verstehst das. Gerne, kannst Du mir aber mal eine eMail-Adresse oder Ähnliches hinterlassen, in dem ich Dir dann mal im Laufe des Experiments mal was schicke bzw. es wird natürlich auch einen Blog dazu geben.

Ich denke mal, dass ich mich eher in die Richtung Pulsuhren entscheiden werde. Eventuell kann ich später das noch erweitern. Schauen wir mal. Polar war auch meine favorisierte Richtung bei Pulsuhren.

Auf jeden Fall vielen Dank schon mal für den Hinweis & wie gesagt, wenn Du magst, hinterlasse mir mal ne pn & ich schreibe Dir dann, sobald es los geht bzw. den Link zum Blog. :)

g0alax,ys


Ich arbeite in der Leistungsphysiolgie, eng zusammen mit Internisten und Sportmedizinern, dachte ich könnte dich bei deiner privaten Studie beraten oder dir die Arbeit abnehmen, falls es diese Studie schon mal im größeren Rahmen gab ;-) aber ich freue mich natürlich, wenn du mir eine PN schreibst, wenn es los geht und mir dann vielleicht auch verrätst um was es geht.

(da ich beruflich schon allerhand Missverständnisse ausräumen musste "Nein, ein EEG/EKG ist keine Elektrokution", " Sie wollen Ihren Blutdruck überwachen? Ja, da ist ein 24-h EKG sicher das richtige dafür"...bin ich vielleicht manchmal unsicher, ob die Leute wirklich verstehen was die Geräte so machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH