» »

Müdes, schweres Bein - Venenproblem?

MmaikderbBibliothexkar hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

seit ca. einer Woche ist mein rechtes Bein fast permanent müde und schwer. Dazu kommt oft ein Gefühl wie Muskelkater, wenn ich lange sitze, vor allem im Bereich der Kniekehle schmerzt es dann und hin und wieder kribbelt es in den Füßen, bzw. es ist auch oft ein Gefühl wie Muskelzuckungen in der Fußsohle. Alles in allem äußerst unangenehm und die Symptome verstärken sich, wenn ich mit angewinkelten Beinen sitze und werden weniger, wenn ich mich bewege oder die Beine hochlege. Über die letzten Tage wurde es eher schlimmer als besser.

Ich selbst bin 33, männlich und deutlich übergewichtig, bewege mich aber eigentlich schon viel mangels Auto. Laut Schrittzähler mache ich so ca. 8 - 10.000 Schritte am Tag.

Eine Bekannte hat jetzt gemeint, ich sollte vorsichtig sein, dass ich keine Thrombose oder andere Durchblutungsstörungen habe und nachdem ich mich jetzt bei der Apotheken-Umschau etwas schlau gemacht habe, mache ich mir doch ernsthaft Sorgen. Auch wenn meine Beine nicht angeschwollen sind, was ein Anzeichen sein kann aber, wenn ich das richtig verstanden habe, nicht sein muss. Und überlege gerade heute Abend noch zum Bereitschaftsdienst zu gehen, da mein Hausarzt morgen nicht geöffnet hat. Auf der anderen Seite will ich aber auch nicht überreagieren.

Habt ihr einen Rat oder Erfahrungen damit?

Lieben Gruß und danke.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH