» »

Plötzlich "niedriger" Puls

EainhorRn9x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr,

seit Dezember letzen Jahres habe ich mich immer wieder mit Herzrasen und hohem Puls rumschlagen müssen. Der Puls lag immer um die 90 -120. Kein Arzt konnte die Ursache hierfür rausfinden.

Nun ist mir seit 2 Tagen aufgefallen, dass der Puls plötzlich normal bei 70 liegt. Eigentlich sollte mich das ja beruhigen, aber dennoch stellt sich mir die Frage jetzt - wie es sein kann das er von einem auf den anderen Tag plötzlich auf eine normale Frequenz kommt.

Nehme zu dem auch Sertralin - ein AD. Jeden Tag eine halbe. Kann es sein das diese Antidepressiva auch den Puls runtersetzen ?

Antworten
h[irscsh)198x2 hat geantwortet


Hallo Einhorn91

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das der Puls schon Phasen weise sehr unterschiedlich ist, auch bei mir gibt es häufiger Tachykarde Phasen mit ähnlichem Puls wie bei dir und dann ist ee wieder so ruhig und für meine Verhältnisse langsam das ich mich auch wundere.

Vielleicht hängt es doch oft mit der eigenen innereb Verfassung zusammen, angespannt sein, nervös sein usw. Ob vielleicht auch manchmal bei mir ist das auch so Zyklus abhängig......ob Sertalin da eine Rolle spielt weiss ich leider nicht.

Aber denk dir da nicht zu viel wie gesagt ich kenne auch solche und solche Phasen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH