» »

Puls steigt - aber Blutdruck nicht

M/axume hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich (m,26) habe bereits seit ca. 4 Jahren eine Panikstörung mit psychosomatischen Symptomen ( Schwindel, Übelkeit ).

Hier bin ich in den letzten Jahren schon bei diversen Ärzten gewesen. Vor 4 Jahren Diagnose: AV-Block 3. Grades, dann Schrittmacher-Implantation ( seitdem Panikstörung mit leichter Herzneurose ).

Nach der OP war mein Puls recht schnell, weswegen ich Beta Blocker ( 2,5mg Bisoprolol ) sowie wegen der Panik Paroxetin 20mg nahm.

Die Beta Blocker sollte ich vor ca. 1 Monat absetzen.

Nun war ich beim Belastungs-EKG... lief gut bis 200 Watt... wurde dann abgebrochen, weil meine Oberschenkel schmerzten ( seit Panikstörung habe ich enorme Schonhaltung eingenommen).

Komisch war nur, dass mein Blutdruck nicht über 130 ging. Der Puls ging rauf bis 175 aber der Blutdruck war nicht beeindruckt.

Mein Arzt ( Assistenzarzt) konnte mir das nicht erklären, sagte nur dass das kein Grund zur Beunruhigung sei. Aber wegen meiner Panikstörung mache ich mir da schon sorgen... Kennt sich hier jemand aus?

Vorab schon danke für eure Antworten :)^

Antworten
MTaumxe hat geantwortet


Dazu kommt natürlich auch diese Panik, dass ich immer wegkippe, weswegen ich immer seltener die Wohnung verlasse :(

o%nodi,sep hat geantwortet


Hallo! Blutdruck 130, Puls 170 halte ich bei einem Belastungs EKG für unbedenklich.

Den frühen Einsatz eines Herzschrittmachers verstehe ich trotz AV-Block 3 nicht ganz, zumal Deine psychosomatische Erkrankung, jetzt sogar mit Panikattacken genügend Anlass für einen unregelmäßigen Herzschlag und dessen Behandlung durch einen Psychologen (eventuell auch mit Medikamenten) geliefert hätte.

Da würde ich jetzt auch den Schwerpunkt der Behandlung drauf legen, dass Deine Psyche zur Ruhe kommt, Du und damit auch Dein Herzschlag ausgeglichen werden.

MTauxme hat geantwortet


Vielen Dank für die Antwort. Ich hatte damals Atemnot und Schwindel. Nach der Schrittmacher OP hatte ich immernoch diese Symptome. Man sagte mir dann, dass es wohl doch nicht am AV Block gelegen hatte. Seitdem wurden Übelkeit und Schwindel auch massiver. Durch den HSM fühlte ich mich nicht mehr belastbar und bin auch z.B seit der OP vor 6 Jahren kein Fahrrad mehr gefahren und schone mich sehr. Kann dadurch auch ein niedriger Blutdruck kommen?

Moaumxe hat geantwortet


Gerade wenn es warm ist trinke ich fast immer aus Angst, wieder wegzuklappen :( Dadurch kenne ich das Gefühl Durst schon nicht mehr. Auch körperliche Bewegung wird immer beobachtet bzw. reduziert.

Knleine%Hexe21 hat geantwortet


Bei einem AV Block dritten Grades wird immer implantiert!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH