» »

Herzmuskelentzündung

S7eYatf]our hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

Irgendwie bahnt sich jetzt seit zwei Wochen die Angst einer Herzmuskelentzündung, da ich trotz Erkältung sehr viel unterwegs war und viel Sport getrieben habe.

Habe tagsüber immer wieder ein stechen in der Linken Brust und ab und zu ein brennen. Ich kann jedoch leider nicht lokalisieren, ob es von den Rippen, Lunge etc. Kommt.

Da es ja jetzt schon etwas länger ist, wäre ich normalerweise zum Arzt gegangen. Der hat jedoch leider Urlaub und zu einer Vertretung möchte ich damit nicht unbedingt.

Kann dieses Gefühl ggf.auch Herzrythmusstörungen zeigen? Bzw merkt man diese? Leistungsschwäche habe ich nicht, sowie auch kein Herzrasen.

Antworten
P}Asmporxts


Wenn man so leicht eine Herzmuskelentzündung kriegen würde, würden die Menschen wie die Fliegen sterben.

Ein stechen in der Brust ist meist kein Symptom welches auf eine Herzerkrankung hinweist. Da kommen eher verspannungen / eingeklemmte Nerven in Frage.

Ggf. ist es auch die Lunge die durch Husten oder Allgemein durch die Erkältung noch etwas irritiert ist.

Ruhe bewahren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH