» »

Herzkrank, rhytmusstörrung oder was sonst?

J!acq!uiiilZine hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben,

Ich hoffe jemand von euch weiss einen Rat oder hat ähnlich erlebt!

Vor 1 Woche bekam ich bei der arbeit (putzfrau) plötzlich ein kurzes brennen im linken Arm das keine 3 Sekunden lang anhielt. Darauf folgte dann druckschmerz auf der brust der zwar wegging aber dennoch für den Rest des abends zu spüren war. Am nächsten morgen fühlte ich mich noch nicht besser. Ich fühlte Herzrasen das bis zu mittag immer schlimmer wurde und nicht mehr aufhörte. Daraufhin bin ich ins Krankenhaus gefahren Ekg in Ordnung aber viel zu hoher Puls 170! Sie schickten mich nach Hause dort wurde es aber auch nicht besser und der druck auf der Brust war zu diesem Zeitpunkt eher rechts. Daraufhin bin ich wieder ins KH . Im KH...Genauen Puls weiss ich jetzt nicht mehr aber viel zu hoch. Dann nahmen sie mich endlich Stadionär auf.. es folgte Lungenrötgen, langzeit Ekg, Ruhe Ekg, belastungs Ekg, herzultraschall und sämtliche Blutundersuchungen.

Alles ohne Befund außer das mein Puls immer viel zu hoch ist. Man gab mir Betablocker Concor 2,25 mg der Herzschlag wurde langsamer ist aber bei belastung (gehen, treppen steigen) schnell wieder hoch! Hatte gestern und vorgestern in abständen immer wieder einen starken druck in der linken brust ober dem Buse der immer wieder mal verschwand und kam... heute ist es nicht so schlimm mit dem druck.

Mein Belastungs ekg wurde unter den Betablocker durchgeführt..würde dies das Ergebniss nicht verfälschen? Warum ist mein Herzschlag dauerhaft so hoch? Hat jemand erfahrungen damit? Der Arzt vermutet eine harmlose Herzryhtmusstörrung? Würde mich sehr über eure Antworten und Erfahrungen freuen. Vielen dank :)

Antworten
W&illes_nupr_veQrstehexn hat geantwortet


Hallo,

du bist direkt ins Krankenhaus gefahren, mach dich doch mal auf dem weg zum Hausarzt. Der nimmt sich meistens mehr Zeit und erklärt dir ausführlicher was es potenziell sein könnte

Alles gute :)

mfg

LuamRuc?owla hat geantwortet


Kann auch was mit der Wirbelsäule sein.. bei der Arbeit verrenkt und irgendein Wirbel leicht verschoben. Reizt dann alle möglichen Nerven im Brustraum die das alles auslösen können. Hoher Puls dann vielleicht zum Teil auch einfach durch Angst und Nervosität.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH