» »

Blutspende mit Valproat?

MXa%lxiko hat die Diskussion gestartet


Hey,

ich wollte mal nachfragen ob ich Blutspenden darf, da ich Valproat nehme. Selbe frage auch für die Typisierung.

Lg Maliko

Antworten
L^uMci|3x2 hat geantwortet


Fraglich. Das Problem ist Valproat hemmt die Leberenzymen - Medikamenten wirken so stärker und bauen sich schlechter ab. Gleiche gilt natürlich für Giftstoffe.

Denke daher eher nicht. Lamotrigin, Carbamazepin usw. sind alle beim Blutspenden ausgeschlossen.

r' ax l6 f hat geantwortet


[[http://www.roteskreuz.at/fileadmin/user_upload/PDF/Blut/Medikamentenliste_20140613.pdf schau mal da]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH