» »

Kreislaufprobleme nach Koffein Überdosis

DLBaxjyxs hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

vor gut 2 Monaten hatte ich einen Kreislaufzusammenbruch aufgrund einer Überdosis Koffein (5g Guarana, zwei große Kaffee und eine Cola). Die Probleme fingen unmittelbar nach einer Zigarette an. Für einen Abend hatte ich Herzrasen, war dehydriert und mir war schwindlig - da ich zu dem Zeitpunkt im Urlaub war, bin ich nicht zum Arzt gegangen und danach auch nicht. Am nächsten Tag war alles in Ordnung und auch für den Rest des Urlaubs war ich topfit - bin also geschwommen, Rad gefahren, habe ganztägige Wanderungen getätigt und war abends unterwegs.

Zwei Wochen nach dem Kreislaufzusammenbruch (also eine Woche nach Ende des Urlaubs) hatte ich bei der Arbeit zwei Kaffee getrunken und habe auf den Nachhauseweg eine Zigarette geraucht. Nach der Zigarette wurde mir schwindelig (soweit keine weiteren Symptome) und ich bin auf dem Weg nach Hause mehrmals beinahe umgekippt. Auch nach drei Tagen Ruhe wurde es nicht besser, sondern schlechter. Anschließend habe ich mehrere Tage im Krankenhaus verbracht, wobei aber keine Diagnose zustande kam. Blutuntersuchung, Blutzuckermessungen, neurologische Untersuchung und Bluttest waren unauffällig. Festgestellt wurde eben der subjektive Schwindel und objektiv ein hoher Blutdruck (z.T. dauerhaft 180/140).

Nach 2 Wochen Ruhe ging es wieder, doch ich hatte dauerhaft ein leichtes "Schwummrigsein" beim Aufstehen nach langem Sitzen. Nun hatte mir die Ärztin im Krankenhaus geraten, so schnell wie möglich wieder mit Sport anzufangen, da es sich wohl nur um eine temporäre Kreislaufregulationsstörung gehandelt hatte. Das habe ich vorgestern morgen getan und hatte nach einer halben Stunde starkes Herzrasen und mir war schwindelig, außerdem war mein Blick "unscharf". Also habe ich Schluss gemacht und dann ging es mir bis einschließlich heute richtig schlecht.

Aktuelle Symptome sind:

- Schwindel

- Bluthochdruck

- Sichtprobleme

- einseitige Kopfschmerzen

- Lichtempfindlichkeit

Zu mir: 21, männlich, sportlich, bisher immer top Blutdruckwerte, keine beruflicher und/oder privater Stress, Raucher

Den Ärztin gehen die Ideen aus, mir auch. Hat jemand eine Idee?

Antworten
v1ampihrellia7x5


Als erstes würde ich dringend das Rauchen aufhören und Koffein erst mal meiden. Rauchen verursacht Bluthochdruck und viele Menschen reagieren auf Nikotin mit Schwindel.

WGilles(_nur_@vers]te{hen


Hey,

den Ärzten gehen die Ideen aus? Stell dich in der Kardiologie vor, die sollen sich das ganze mal anschauen. Die Symptome werden doch wohl vom erhöhten Blutdruck kommen. Wenn du schon eine 180/140 Ruhe Blutdruck hast, dann wird dieser unter belastung noch höher. Mach dich morgen auf den Weg zum Hausarzt und lass dich gegebenenfalls beim Kardiologen vorstellen. Plötzlicher zu hohe Blutdruck gehört untersucht. Gegebenenfalls auch mal bei einem Nephrologen vorstellen, dies soll jedoch der Hausarzt entscheiden. Wie ist den dein aktueller Blutdruck? Wenn es dir gerade wieder sehr schlecht geht, würde ich mir überlegen ob es nicht sinnvoll wäre nochmal in die Notaufnahme zu fahren. Wurden dir keine Blutdruck senkende Medikamente verschrieben?

Einfach so mit dem 180/140 Blutdruck nach Hause geschickt?

Außerdem finger weg vom Nikotin und von den Zigarreten

Alles Gute :)

Euhemalfiger KNutze4r r(#590x071)


Vielleicht mag dein Körper die Kombination aus zu viel Koffein und Nikotin + Sport + ggf. Hitze nicht.

(5g Guarana, zwei große Kaffee und eine Cola)

5g Guarana .... das alleine ist schon eine hohe Dosis, wenn ich von der Herstellerempfehlung ausgehe, die auf meinem Guaranapulverbehälter steht: Einstiegsmenge: 1-2g, maximal 4g für Erwachsene.

Nimmst du regelmäßig so hohe Dosen?

o_no8disexp


Hallo! Da hast Du im Urlaub aber mächtig getankt. Obwohl ich mich den Vorsichtshinweisen in den vorstehenden Antworten anschließen muss, glaube ich nicht, dass dies jetzt noch Deinen hohen Blutdruck erklärt. 180 zu 140 ist viel zu hoch für Dein Alter, besonders der zweite Wert. Deine Beschwerden kommen vermutlich von Deinem deutlichen Bluthochdruck (Hypertonie), und ich kann nur schwer verstehen, weshalb kein Arzt Dir da nicht sofort einen allgemein gut verträglichen und gut wirksamen Blutdrucksenker verschrieben hat. Auch eine umfassende Diagnose für den Grund wäre unbedingt angezeigt, das meint "Will es nur verstehen" wohl mit dem Nephrologen. Irgendetwas stimmt da gar nicht und es ist nur logisch, dass man mit Sport bei so einem Blutdruck ausnahmsweise sehr vorsichtig sein muss bis zur genauen Diagnose.

Kauf Dir doch bitte ein eigenes Blutdruckmessgerät, aber nur eins für den Oberarm, im Drogeriemarkt - in Apotheke viel teurer. Und messe bitte täglich mehrfach Deinen Blutdruck und Puls und schreib das auf. Ich wünsche Dir einen guten Diagnostiker und gute Besserung!

o^n*odisexp


Statt "Nephrologe" (Niere) tippe ich eher auf Hilfe durch einen "Phlebologen" (Venen). Sorry.

WCilles,_nur_veVrsteVhexn


Hey,

inwiefern sollte hier ein Phlebologe helfen können? Diese behandeln hauptsächlich Varizen (Krampfadern) etc... Der Nephrologe sollte sich nur mal die Niere anschauen damit gg. eine Nierenaterienstenosen ausgeschlossen werden können. Vllt. war schon eine Hypertonie vorhanden, welche durch die Coffein Einnahme so sehr anstieg das es Richtung Hypertensiver schock ging. Hier ist jedoch auch dein bester Ansprechpartner primär der Hausarzt...

Alles Gute :)

SXchmuszipuh


Aktuelle Symptome sind:

- Schwindel

- Bluthochdruck

- Sichtprobleme

- einseitige Kopfschmerzen

- Lichtempfindlichkeit

Klingt auch bissel nach Migräne ... durchaus auslösbar durch Koffein und Nikotin.

W[ilhles+_nurV_ve3rstexhen


[[http://flexikon.doccheck.com/de/Hypertensive_Krise]]

wäre nett wenn der Thread Ersteller uns auf den laufen hält

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH