» »

Höchste Zeit für ein neues Gesicht!

Endlich - med1 zieht um. Auf eine neue, zeitgemäße Plattform.

Ein so großer Umzug benötigt allerdings etwas Zeit. Daher ist med1 in den kommenden 24 Stunden nur mit Einschränkungen nutzbar: Neue Diskussionen, Antworten, das Registrieren oder das Versenden und Löschen privater Nachrichten (PNs) ist für die Dauer des Umzugs nicht möglich. Diese Funktionen sind erst nach dem Abschluss der Arbeiten wieder verfügbar.

Achtung: Änderungen im persönlichen Account oder Löschungen, die Ihr während des Umzugs macht, werden nicht mit übertragen.

Zahn-/Mundhygiene und Herzerkrankungen?

Mvarvoplo hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

durch Zufall bin ich gerade auf etwas gestoßen, was ich so noch nicht gehört habe und zwar soll es angeblich einen Zusammenhang zwischen Mund-/Zahnhygiene und Herzerkrankungen geben:

[[http://www.daserste.de/information/wiss]] ... z-138.html

Da ich seit einer Weile ohnehin leicht zu verunsichern bin, gerade was das Thema Herz angeht, frage ich mich nun, ob das nun die nächste Baustelle für mich geben könnte. Zwar achte ich i.d.R. schon auf meine Zahnhygiene, aber kann ich zugeben, dass ich auch eher selten die vom Zahnarzt empfohlenen 3x täglich einhalte. Auch habe ich hin und wieder etwas Zahnstein, gerade in den Zwischenräumen.

Wollte nächste Woche ohnehin mal wieder zur professionellen Zahnreinigung, was man ja glaube ich 1x im Jahr ohnehin angehen sollte und lasse das alles mal wieder professionell wegmachen.

Habt ihr über diesen Zusammenhang schonmal etwas gehört?

M6aryvoxlo


Hier der funktionierende Link:

[[http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/herz-138.html]]

Foizzlaypuzzxly


Zusammenhänge gibt es schon. Allerdings nur dann, wenn ein oder mehrere Zähne nur noch als Ruinen im Mund vorhanden sind. Bei regelmäßger Kontrolle und sofortiger Behandlung - falls erforderlich - brauchst Du dir keine Gedanken über irgendwelche Zusammenhänge machen. Zahnstein solltest Du regelmäßig und zügig entfernen lassen. Auf Dauer wird sonst das Zahnfleisch immer weiter in Richtung Wurzel geschoben. Macht sich oft durch überempfindliche Zahnhälse bemerkbar. Und was einmal weg ist, kommt auch nicht wieder hoch. Täglich richtig und gründlich putzen, 2x im Jahr deine Zähne kontrollieren lassen reicht.

Szunflopwer_73


Eiterherde im Mund stellen ein dar. Ausgeprägte Karies, also wirklich mehrere Zahnruinen. Akute Entzündungen mit Schmerzen. Ein wenig Zahnstein und nicht 3x täglich Zähne putzen nicht.

M arqvolxo


Ich danke euch für die Rückmeldungen! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH