» »

E-Zigarette / Ziehen im Hals

aQ-psychhxo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

als Raucher von Marlboro Gold habe ich mir nun eine E-Zigarette gekauft, mit Tabakliquid (6mg).

Wenn ich nun daran ziehe und inhaliere, dann zieht es und tut weh im Hals, bei einer Zigarette nicht.

An was kann das liegen ?

Mir wurde das 12mg Liquid empfohlen, ich hab mir aber das 6mg bestellt. Ist das auch noch zuviel ?

Antworten
W~illesG_nurI_vers&tehxen


Hey,

Reizt halt deine Rachenschleimhaut. Ich würde es ganz sein lassen

DJa4ntxe


Wenn du aufhören willst zu rauchen, dann höre auf zu rauchen.

Sonst machst du irgendwann den Marlboro-Mann und gehst an Lungenkrebs ein.

Und wie du ja gerade erlebst, ist dieses Liquid-Zeugs auch nicht so ohne.

m8uff.mufxf


dass es zu beginn (meist die ersten 1,2 tage) 'krazt', ist völlig normal: der körper gewöhnt sich jedoch recht schnell die neuen - vgl. mit dem tabakrauch um 95% weniger schädlichen - substanzen; das propylenglykol (PG [geschmacksträger]) ist hierfür zumeist der grund. anfängern wird empfohlen, mit höherem nikotinanteil zu starten (12/18mg) um rückfälle zur tabakzigarette zu vermeiden, später empfiehlt sich die reduzierung (6/3mg).

viel erfolg!

E#hemaBliger Nuetzer (#5x59824)


Hi :) huiuiui 12 mg nikotin...

12 mg deckt zwar deinen Nikotinbedarf besser (zu beachten ist, dass das nikotin bei zigaretten durch jegliche zusatzstoffe viel schneller anschlägt als bei e zigaretten) aber ist viel zu unangenehm zu dampfen (für mich).

Ich habe am anfang auch 12mg nikotin bekommen und bekam dann einen ekel vor e zigaretten (vorerst).

Dann versuchte ich es erneut mit 6mg... und tadaaaaa :-D seit nem jahr rauchfrei =)

Solltest du irgendwann auf subohm dampfen umsteigen, dann werden 6mg auch zu stark sein. Dann bräuchtest du eher 3mg - 0mg..

D0an4te


vgl. mit dem tabakrauch um 95% weniger schädlichen

Hast du für diese Aussage eine seriöse Quelle ???

m~uff2muxff


gewiss, Dante:

etwa die studie vom britischen gesundheitsministerium v. august 2015: [[https://www.gov.uk/government/publications/e-cigarettes-an-evidence-update "An expert review of the latest evidence concludes that e-cigarettes are around 95% safer than smoked tobacco and they can help smokers to quit."]]

sowie vom Royal College of Physicans, London (april 2016):

[[https://www.rcplondon.ac.uk/projects/outputs/nicotine-without-smoke-tobacco-harm-reduction-0 "Nicotine without smoke: Tobacco harm reduction"]]

mit jew. umfangreichen PDFs zum download;

wurde u.a. bei [[http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/e-zigarette-ist-ein-segen-sagen-britische-mediziner-a-1089770.html SPIEGEL ONLINE]], [[http://www.deutschlandradiokultur.de/e-zigaretten-dampfen-ist-besser-als-paffen.993.de.html?dram:article_id=353409 Deutschlandradio Kultur]] u. im [[http://www.tagesspiegel.de/wissen/e-zigarette-viel-dampf-um-wenig-risiko/11828436.html TAGESSPIEGEL]] erwähnt. falls du zudem wissen möchtest, warum die e-zigarette hierzulande eher negativ bewertet wird, sei dir [[https://www.novo-argumente.com/artikel/dampfen_als_laestige_konkurrenz dieser artikel]] empfohlen.

Dmantxe


Sapperlott, danke sehr!

S0chweiSsserxin


Also, ich dampfe inzwischen Sub Ohm, mit 22 Watt. Anfangs zu Beginn hatte ich das auch: es zog, es kratzte, ich musste jedesmal husten. Aber so nach drei Tagen war das weg.

Und seit ich dampfe, habe ich nicht einmal wieder husten müssen.

T\umaxn


PG als Hauptbestandteil ist hygroskopisch, d.h. es zieht Wasser. Die Speicheldrüsen und die Schleimhäute müssen sich auf vermehrte Flüssigkeitslieferung einstellen, das ist in ein paar Tagen passiert. Ich bin Weihnachten 2014 auf E-Zigarette umgestiegen und habe es keinen Moment bereut. Kein Raucherhusten mehr, Kondition wieder hergestellt, besseres Geruchs- und Geschmacksempfinden. Nach eigener Erfahrung keine negativen Auswirkungen.

SXchXweis=serixn


Genau wie bei mir. Und diesen ' dicken Kopf ' an manchen Tagen habe ich seitdem auch nicht mehr

TQiexU


Ich empfehle die entsprechenden Dampfergruppen bei FB, zb. diese hier

[[https://www.facebook.com/groups/1505819109709881/]]

[[https://www.facebook.com/groups/608798199228352/?ref=group_browse_new&qsefr=1]]

T7ieU


Oder falls man nicht bei FB angemeldet ist, dieses Fachforum:

[[http://www.dampfertreff.de/]]

o-sfb}s


das hat auch etwas damit zutun, dass in Zigaretten verschiedene Zusatzstoffe beigemischt werden die deinen rauchenraum beteuben... wäre das nicht der Fall könntest du nicht einfach so ohne eine qualmen ohne dir bei jedem zu einen abzuhusten! das fällt immer dann auf wenn man mal am Grill ausversehen den Qualm eingeatmet hat ^^

e Zigaretten haben diese Betäubungsmittel nicht... da sie - wie der derzeitige Wissensstand sagt - zu etwa 95% weniger schädlich sind (da keine Verbrennung mehr stattfindet und die Verbrennung das größte gesundheitliche übel bei der Kippe ist) hast du schonmal einen guten Schritt weg von der Kippe getan!

während eine e-Zigarette nur 3-4 Stoffe beinhaltet (pg, vg, Aroma und ggf Nikotin) haust du dir Ca 4000 weniger Stoffe mit jedem Zug in den körper rein! denn normale kippen beinhalten mehr als 4000 verschiedene chemische Stoffe (zB. arsen, Cadmium, Pulonium, Benzol ect) die meist während des Verbrennungsprozesses entstehen!

DVaTntxe


Pulonium

Was zum Geier ist "Pulonium"?

Meinst du "Polonium"?

In Kippen ist ein stark radioaktives Element?

Gefährlicher als ich dachte, das Zeug :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH