» »

Stechen in der Brust/ im Herz

E{xe/45x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo :-) ,

ich bin 19 Jahre alt und männlich. Schon im frühen Kindesalter wurde bei mir eine Herzklappeninsuffizienz festgestellt. Danach hatte ich aber nie Probleme oder sonstige Beschwerden. Vor knapp 20 Monaten war ich bei einer Routineuntersuchung beim Kardiologen bei der mir gesagt wurde, dass diese Insuffizienz immer noch besteht, sie aber mich nicht beeinträchtigt da sie nicht "stark" ist. Medikamente nehme ich auch keine. Seit einigen Monaten spüre ich öfter mal ein leichtes ziehen bzw. stechen in der Brust. In 4 von 5 Fällen auf der linken Seite. Sonst habe ich keine Einschränkungen. Ich bin sehr aktiv, spiele oft Fussball und gehe regelmäßig ins Fitnessstudio (100kg Bankdrücken ohne Probleme). Bei sportlicher Belastung hatte ich noch nie Beschwerden in der Herzregion. Meistens sind diese in Ruhephasen wie in der Vorlesung in der Uni.

Was denkt ihr.. Könnte sich der Zustand der Herzinsuffizienz verschlimmert haben? ??? Ein Termin beim Kardiologen wäre erst im Februar in meiner Umgebung möglich. :-/

Vielen Dank für eure Antworten.

Antworten
P Asp<ortxs hat geantwortet


Hi Exe,

Die Gründe liegen wohl eher im Sport, in Frage kommen Verspannungen / Zerrungen.

"Herzstechen" ist meist kein Warnzeichen vom Herzen denn Herzstechen tritt bei kardiologischen Sachen meist nur bei Herzinfarkt auf, und dafür bist du noch zu jung.

Deine Herzklappeninsuffizienz (um welche Klappe geht es eig.?) ist leichtgradig, von daher zuvernachlässigen. Man sollte das beobachten aber sooooo schnell verschlechtert sich der Zustand nicht.

grüße

Algathna Crcistixe hat geantwortet


Herzstiche haben viele Menschen, ebenso wie leichte Extrasystolen; die allein sind noch kein besorgniserregendes Symptom. Wenn es dich beruhigt, geh zum Arzt und lass den Zustand deiner Insuffizienz überprüfen.

Wni6lles@_nur_ve|r?steh en hat geantwortet


Hi Exe,

Die Gründe liegen wohl eher im Sport, in Frage kommen Verspannungen / Zerrungen.

"Herzstechen" ist meist kein Warnzeichen vom Herzen denn Herzstechen tritt bei kardiologischen Sachen meist nur bei Herzinfarkt auf, und dafür bist du noch zu jung.

Deine Herzklappeninsuffizienz (um welche Klappe geht es eig.?) ist leichtgradig, von daher zuvernachlässigen. Man sollte das beobachten aber sooooo schnell verschlechtert sich der Zustand nicht.

grüße

Kann ich nur unterstüzen :)^

Würde mal zum Orthopäden und fragen, ob sie dich nicht zu einer Physiotherapie überweisen können oder vielleicht sogar der Arzt Tipps für das Training.

MviM1aMau"s hat geantwortet


Ein Herz sticht nicht ;-) ...auch nicht bei einem Herzinfarkt. Meist sind das Probleme mit dem Rücken, wie PAsports schon schrieb: Verspannungen etc.

Apgatha 1Crisxtie hat geantwortet


Dann sagen wir doch, was Menschen als "Herz-Stiche" empfinden. :)z Sogar schlichte Blähungen können "wie Herzschmerzen" auftreten ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH