» »

Dauerhaft niedriger Blutdruck und Puls :-( Hilfe!

m:arc-o564 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin 23 Jahre alt, 190cm groß und ca. 93 KG schwer. Ich mach viel Sport (Kraftraining, Laufen etc.).

Mein Hausarzt meinte ich soll nichts gegen den niedrigen Blutdruck machen, da es mich aber einschränkt (ständige Müdigkeit, Schlapp, Lustlos, schwarz vor Augen) möchte ich doch was dagegen machen. Ich trinke genug und treibe viel Sport, ich hab wirklich keine Ahnung was ich noch machen soll....

Eben gemessen:

Blutdruck: 105/55

Puls: 47 (Mein Ruhepuls ist sehr niedrig)

Ich hab im Internet ein wenig recherchiert und bin dabei auf Effortil gestoßen, hat jemand Erfahrung damit? Ich muss echt was dagegen machen sonst werde ich noch verrückt!

Danke und Gruß Marco

Antworten
Ian]TBheAttxic hat geantwortet


Servus,

Effortil kenn ich persönlich nicht allerdings nehme ich bei sehr heißem Wetter oder schnellen Wetterumschwüngen ab und an Korodin.

Mir hilft das sehr gut wenn der Kreislauf schlapp macht.

Ist in der Apotheke frei erhältlich, schmeckt allerdings sehr unangenehm.

Grüße

Alex

W`illesI_nu<r]_verstehxen hat geantwortet


Hey,

1. Doch du solltest zum Kardiologen. Du hast höhstwahrscheinlich eine Myokardhypertrophie durch das viele Training. Oder gegebenenfalls etwas Pathologisches (Herzinsufiziens etc.). Welche Untersuchungen wurden bis jetzt alles gemacht?

2. Ich bin mit Apothekenpflichtigen Medikamenten sehr streng, was das Herz angeht. Das Zeug hilft.... naja... geh lieber zum Arzt.

m*arcoN564 hat geantwortet


@ InTheAttic vielen dank.

@ Willes_nur_verstehen

Es wurde ein Blutblid mit jeglichen Werten erstellt.

Danke, dann werde ich mal einen Termin bei einem Kardiologen machen.

WXille(s_nuBr_verxstehexn hat geantwortet


Top :)^ Sag bescheid was rauskommt.

Exlisa'da hat geantwortet


Marko564, es ist auf jeden Fall ratsam, einen Arzt zu konsultieren, wenn du dich nicht wohlfühlst. Bitte nicht aufgrund einer Google-Recherche irgendwelche Medikamente einnehmen! Bzw. hast du auch mal nach "blutdrucksteigernden Lebensmitteln" gegoogelt? Da gibt es eine ganze Reihe, von Kaffee bis Zimt, mit denen man vielleicht erstmal anfangen sollte und schauen, inwiefern sich das auf das Wohlbefinden auswirkt, bevor man an schwere Herzkrankheiten denkt - niedriger Blutdruck ist ja nichts Seltenes. Auf der NetDoktor-Seite haben wir zum Thema [[http://www.netdoktor.de/krankheiten/niedriger-blutdruck/#TOC4 "Niedriger Blutdruck"]] auch ein paar Infos zusammengetragen, wenn es dich interesssiert.

omno disxep hat geantwortet


Schließe mich Elisada an. Sportler haben einen langsamen Ruhepuls.

_(ZuschJauexr_ hat geantwortet


Eventuell liegen deine Beschwerden auch nicht am Blutdruck + Puls alleine und du hast etwas anderes?

Mein Hausarzt meinte ich soll nichts gegen den niedrigen Blutdruck machen, da es mich aber einschränkt (ständige Müdigkeit, Schlapp, Lustlos, schwarz vor Augen) möchte ich doch was dagegen machen. Ich trinke genug und treibe viel Sport, ich hab wirklich keine Ahnung was ich noch machen soll....

Ging mir ähnlich und meine Ärzte fanden die Blutwerte auch immer toll. Bei mir lagen meine Beschwerden letztlich an einer Schilddrüsenunterfunktion und nicht - wie ich selbst mal vermutet hatte - am niedrigeren Blutdruck und Puls.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH