» »

Eisenwert bessert sich nicht.

z err-ax99 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Habe einen eisenwert von 4 seid anfang dieses jahres.Nehme 2 ferro sanol kapseln.

Leider unter brüchiges haar,nägel,kurzatmigkeit,schlafstörungen,neurologische symtome.Zusätzlich ist der trombozytenwert seid längerem auf 632 erhöht.

Wer hat ähnliche symtome oder könnte mir weiterhelfen.

Antworten
g.retxa_


bei mir haben nur infusionen geholfen, tabletten nicht

C6aramal?a x2


Wenn die Werte so niedrig sind, dann sind sicher auch andere Wert schlecht. Ich würde einen kompletten Vitamin- und Mineralstoffstatus erstellen lassen und dann gezielt dem nachgehen. Wenn man nur eine Sache berücksichtigt, dann geht das meist schief. Fehlt zum Beispiel Kupfer, dann auch Eisen nicht richtig verstoffwechselt werden.

Wichtig sind zum Beispiel Vit. D, B12, Ferretin (hast du ja schon machen lassen), Zink, Selen, Mangan, Folsäure. Vit. B12 und Folsäure sind zum Beispiel bei neurologischen Störungen wichtig.

C7arama`la x2


Zu Infusionen ist zu sagen, dass man dann besser Eisenzucker nimmt und das in kleineren Dosen, wie das bei Venofer der Fall ist. Es gibt auch andere Infusionen, die viel höher dosiert sind, die aber schon zu erheblichen Nebenwirkungen geführt haben.

Ich habe zum Beispiel Eisencitrat, vier Tabletten morgens mit Vitamin C eingenommen. Davon ist der Eisenspiegel dauerhaft in die Höhe gegangen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH