» »

Betablocker

Daianak0501$19x86 hat die Diskussion gestartet


Hallo..

Aufgrund von herzrasen u leichten hohem blutdruck nehme ich metoprolol morgens 23.75 mg u abends eine halbe tablette.

Nu fällt mir vermehrt auf, das ich 1h nach einnahme extreme unruhe habe. Meine rückenmuskulatur spannt sich an u ich werde zittrig bzw bin angespannt u extrem ängstlich.

Ich habe bereits mehrere Ärzte drauf angesprochen, ob es NW sind aber alle meinen das ginge nicht, ich habe eine Angsterkrankung.

Di unruhe hält bis abends an.

Was mein ihr?

Lg

Antworten
D}ian:a050k119x86


U meine Hände schmerzen... Meine Füsse sind eiskalt u tun auch weh...

DViana0j501198x6


Mh hat niemand erfahrung mit metoprolol

B#la2ckTonxi


Sehr viele Menschen nehmen Metoprolol, aber ich denke mal (oder hoffe es zumindest) die meisten lesen die Packungsbeilage wenn sie irgendwelche Veränderungen bemerken die nicht erwünscht sind. Hast du denn die Packung Metoprolol ohne Beipackzettel erhalten?! Vorerst würde ich da mal einen Blick reinwerfen! Wenn du dich bei den Nebenwirkungen wieder findest, kannst du mit dem Zettel zum Arzt gehen und ihm sagen du glaubst diese und jene Nebenwirkungen aufgrund des Medikaments zu haben. Entweder er verschreibt dir einen anderen Betablocker oder sagt dir du musst eben mit diesen kleinen Befindlichkeitsstörungen klar kommen.

t,he-cJaver


Betablocker machen eigentlich das gegenteil von dem was du beschreibst, sie vermindern die körperlichen Auswirkungen von Angst. Also haben deine Ärzte möglicherweise Recht...

D(iaana0=5011-986


Hallo.

Also als sehr seltene NW wird innere Unruhe u Angst aufgezählt. ...

Mh ...

Mein Arzt glaubt mir jedoch nicht ...

BmlacykToni


@ the-caver

Du wirst lachen, aber genau das waren meine ersten Gedanken bevor ich Diana antworten wollte. Habe mir aber dann den Beipackzettel aus meiner Schachtel Metoprolol gefischt und unter SEHR SELTEN steht in der Tat Innere Unruhe. Ich kann das zwar nicht verstehen, weil es ja das genaue Gegenteil bewirken soll und nicht selten für Angstpatienten verschrieben wird, aber Ausnahmen bestätigen wohl die Regel.

@ Diana

Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass deine Probleme Nebenwirkungen von Metoprolol sind nochmal der Hinweis; geh mit dem Beipackzettel zum Arzt und frage nach. Vielleicht kommst du mit Bisoprolol bzw. einem anderen Betablocker besser klar.

D<ian8a05l011986


Naja ich muss sagen, als ich probierte, sie auszuschleichen, war die unruhe noch schlimmer ...

U miT der höheren Dosis is zumindestens das herzrasen weg aber diese innere unruhe, vorallem in den Armen u schwäche allgemein verunsichern mich.

Ob angst oder NW...

Aber wären es NW, dann wäre doch die unruhe bei Reduzierung zurückgegangen u nicht stärker geworden?

Ich muss sagen das ich angst vor Medis habe.

D:ia6na0;501519x86


Hat jmd ähnliche Erfahrungen? Oder kennt jmd beidem es auch der Fall war?

A*benndprinxzessin


Also ich nehme auch täglich eine Tablette Metoprolol 47,5 und bei mir ist es genau umgekehrt. Ich hatte immer einen recht hohen Puls und damit verbunden eine innere Unruhe. Seit ich die Betablocker nehme, bin ich innerlich sehr ruhig geworden und meine Angst, die ich auch manchmal durch den hohen Puls hatte, ist verschwunden. Bei dir muss also etwas anderes vorliegen. Kläre das nochmal mit deinem Arzt ab.

DIian]a0"50119x86


Hallo,

Ich habe zu genüge Untersuchungen letzte Woche hinter mir :)

Schilddrüse usw wurde alles untersucht u nix organisches gefunden..

D2iana!05@01198x6


Mh oder die beta sind zu niedrig dosiert?

Ich nehme diese Dosis auch erst seit einer Woche

L{ien


Diana du hast diese Fragen mehrmals in deinem anderen Thread beantwortet bekommen.

Du blockierst dich so sehr selber. Du stehst dir selbst total im Weg. So wird das nicht besser werden.

D/ian9a05|01198x6


Lien das is es ja..Es wird alles auf die psyche geschoben. Ich habe zb seit wochen leichte schwäche u die gabzen Beschwerden die du bereits kennst. Es wird alles immer schlimmer. Seit 2 tagen bek ich Taubheit in den händen u ivh werde immer kraftloser. Die ärzte nehmen meine Beschwerden einfsch nicht wahr. Aufgrund meiner angststörrung. Aber alles darauf zu reduzieren grenzt an Körperverletzung :( mir geht es wirklich beschissen u die Ärzte im kh sind der meinung, weil schilddrüse magen u herz abgeklärt is das ich organisch gesund bin. Das kann doch nicht angehen. Im ernst. Ich habe das Gefühl als ob ich um Mein Leben kämpfen muss :�(

Niemand absolut niemand nimmt mich u die beschwerden ernst u NUR DAS macht mir angst u nix anderes.

ubnakompl:izi-ert


Niemand absolut niemand nimmt mich u die beschwerden ernst u NUR DAS macht mir angst u nix anderes.

Ja, was erwartest du denn?

Sollen de Docs jetzt sagen: Ja. das kommt von diesem oder jenem Herzfehler, die Taubheit hat jene neurologische Ursache und das obwohl die Untersuchungen nichts der gleichen ergeben haben

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH