» »

Hoher Blutdruck bei Amnese im Fitnessstudio festgestellt

L ill$ifeex508 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, ich habe mich gestern im Fitnessstudio angemeldet, weil dringend etwas gegen mein Übergewicht und gegen Stressabbau was machen muss. Ich bin in den letzten Monaten irgendwie innerlich gestresst durch meinen Job. Es ist nicht das hohe Arbeitsaufkommen, sondern das Aushalten müssen und die neue Position zu verinnerlichen. Es ist auch meinem Umfeld schon aufgefallen das ich zwar nicht auf 180 bin , aber schnell mal aufgeregt wirke . Dazu kommt noch der Frust, das ich einfach zu schwer bin (163 cm und 91 kg). Wenn ich mal abnehme läuft es auch und dann falle ich wieder ins alte Muster. Der Blutdruck heute war 153 zu 94 . Mein Ruhepuls war bei 124. Da hat sich aber rausgestellt , das es die Aufregung war. Beim Training war er im Bereich von 122 bis 130. Da ich aich eteas wirbelig wirkte hat mir dann, nachdem ich bisschen erzählt habe, einfach mal Bachblüten empfohlen. Er hat mir gesagt das wir am Blutdruck arbeiten müssen und wo er gerne möchte wo er mal sein soll. 20 kg sollten im Idealfall auch runter.

Jetzt sorge ich mich schon um meinen Blutdruck, es macht mir Angst und beschäftigt mich auch. Nur will ich nicht einfach Tabletten nehmen, sondern erstmal sehen ob ich mit Bewegung, die ich vorher nicht hatte und mehr auf die Ernährung zu achten auch was erreichen kann.

Muss ich morgen jetzt wirklich grosse Sorgen machen oder erstmal schauen wie es sich entwickelt?

LG

Antworten
s!ystema3tikexr


ich glaube, allgemein, intensivesTraining erhöht momentan den BD

cKlaTiTrext


Der Blutdruck geht durch Aufregung auch in die Höhe, das muss schon korrekt gemessen werden. Lass das nochmal durch den Hausarzt überprüfen.

L=illife e5x08


Nach dem Training im PulsBereich und währenddessen fühle ich mich wohl.

Ich hab nur Angst, das ich nachher in einer Endlosschleife hänge. Ich hatte sonst selbst bei starken Erkältungen beim Arzt normalen Blutdruck. Darf mich natürlich nicht ins nächste Problem reinsteigern

L9illifexe508


Ich war ja schon angespannt , als die Manschette spannte und zwickte beim pumpen ":/

A'nBka1x01


Das kenne ich. Bei mir schnellt der Blutdruck schon hoch, wenn ich nur das Messgerät beim Arzt sehe.

Ich kann mir beim Arzt überhaupt nicht mehr den Blutdruck messen lassen. Deshalb habe ich mit meinem

HA vereinbart, dass ich ihn selbst zuhause messe.

Bei Deinen Werten von 153/94 kannst Du durchaus mal abwarten. Allerdings würde ich es trotzdem

mit dem HA besprechen. Heutzutage bekommt man nicht sofort ein Medikament verordnet, solange

der Blutdruck nicht stark erhöht ist, so dass sofort gehandelt werden muss.

Zuerst wartet man, was Sport und Gewichtsreduktion bewirken. Wenn Du viel Salz zu Dir nimmst,

reduziere das mal.

Mach Dir keine Sorgen. Viel Spass beim Sport !!! .

CVloEndyke


Meinst Du in Deiner Frage ANAMNESE ?

W~ilKles!_nur_ZveIrstehe}n


Zum Hausarzt, 24h Blutdruckmessung, wenn notwendig Medikamente und nebenbei am Körpergewicht Arbeiten. Wenn das Körpergewicht runter ist, wird der Blutdruck auch sicher runter gehen. Danach können die Medikamente abgesetzt werden.

m"ariBp%oxsa


Er hat mir gesagt das wir am Blutdruck arbeiten müssen und wo er gerne möchte wo er mal sein soll. 20 kg sollten im Idealfall auch runter.

Das ist doch genau der richtige Ansatz - und es muss sein! Nimm ab, und dann lasse gelentlich Deinen Blutdruck beim Hausarzt kontrollieren.

24h Blutdruckmessung

Dazu besteht bei den bisher hier veröffentlichten Werten kein Anlass, den Rest Deines Beitrags kann ich nur unterschreiben.

Meinst Du in Deiner Frage ANAMNESE ?

Ich hatte schon auf Amnesie getippt. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH