» »

hoher Lp(a) Wert

L8avazbza19x81 hat die Diskussion gestartet


sind hier betroffene?

medikamente zur Senkung gibt es ja keine. Manch einer meint, trotzdem Lipidsenker nehmen, da die Verkalkung dadurch verlangsamt werden kann.

Manche lassen sich auf eventuelle Verkalkungen untersuchen mittles Doppler und ABITest.

Ich lass meinen Wert nächste Woche zum ersten Mal testen und hab echt Angst!!

Wie geht ihr damit um? Soll ja extrem gefährlich sein, nen erhöhten lp(a) zu haben :-(

Antworten
X'u7eshen!g73


Hi lavazza, ja ich bin leider auch davon betroffen.

Medikamente die wirklich eine gute Reduktion versprechen sind derzeit in der klinischen Erprobungsphase.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH